FolkWorld #62 03/2017

CD & DVD Rezensionen

Coming soon !!!

Kurz & bündig

www.babazula.com

Baba Zula "Ob wir am Leben bleiben, ist die Frage" (Video, 2017). In der Märzausgabe der World Music Charts Europe platzierte sich die Istanbuler Psychedelic-Band Baba Zula mit ihrem Album "XX" zum 20. Geburtstag (Rezension folgt) in den Top 10 auf Platz 6. Nach Feiern ist Bandleader Murat Ertel aber angesichts der Zustände in seinem Heimatland nicht zumute. Ein ausführliches Interview zum Jubiläumsalbum, aber auch zur aktuellen Situation von Künstlern in der Türkei findet man @ hhv-mag.de!

www.cara-music.com

Cara "Anchor in the Sky" (Video, 2016). Die Presse jubelt: „a world class band in top form!“ (Irish Music Magazine) Caras?? "A Leaf for a Sail" aus dem aktuellen Album "Yet We Sing"?? ist in den Top 100 Irish Tracks of 2016 von TradConnect auf Platz 11 gelandet. Cara begeistert aber auch das Publikum (siehe YouTube), und tritt Ende August als Samstagabend-Headliner beim Shrewsbury Folk Festival auf.

www.corvuscorax.de

Corvus Corax "Ars Mystica Tour 2017" (Video, 2017). Im März 2017 gehen Corvus Corax[52] auf ARS MYSTICA[60] Tour. Zum ersten Mal in der fast 30jährigen Bandgeschichte werden Corvus Corax – Die Könige der Spielleute ausschließlich in bestuhlten Venues oder Kirchen auftreten, das dafür zusammengestellte Programm enthält einige bisher noch nie live aufgeführte Songs. Siehe Ars Mystica Tourtrailer @ YouTube!

??

Danceperados of Ireland "Whiskey you are the devil" (Video, 2017). Die Tanzwütigen aus Irland?? sind gerade mal drei Jahre alt und präsentieren bereits die dritte Show mit dem packenden?? Titel „Whiskey you are the devil“. Das Programm soll keine abendfüllende Huldigung an den Alkohol und die bekannte Trinkfreudigkeit der Iren sein, sondern auch die historische Unterdrückung, Hunger und Perspektivlosigkeit in Irland thematisieren. Die Tour läuft jeweils im Frühjahr 2018 und 2019. Hier das brandneue Video: YouTube!

www.danserjeko.com

Dañs er Jeko "Heol Gor" (CD, Coop Breizh, 2015). Dañs er Jeko sind vier in der Bretagne lebende Musiker, die das bretonische Erbe mit afrikanischer und lateinamerikanischer Musik verschmelzen lassen. Siehe das Live-Video @ Daily Motion!

www.kleingeldprinzessin.de

Dota "Keine Gefahr" (CD, Kleingeldprinzessin Records (Broken Silence), 2016). Die Berliner Kleingeldprinzessin Dorothea Kehr?? experimentiert nach eher folk-geprägten Songwriter-Alben vermehrt mit elektronischen Sounds und satten?? Bläsersätzen. Preis der Deutschen Schallplattenkritik: »Neben fein gesponnenen Tagträumereien und humorvoll erzählten Alltagsgeschichten greift sie ab und zu auch aktuelle Themen auf, etwa in „Grenzen“, einem Lied, das sich eine Welt ohne Grenzen herbeiwünscht, in der wir alle nur einen Pass brauchen, auf dem „Erdenbewohner“ steht.« Siehe das offizielles Video @ YouTube!

www.yasminehamdan.com

Yasmine Hamdan "La Ba'den" (Video, 2017). Im März 2017 kommt das neue Album "Al Jamilat" von Yasmine Hamdan in die Läden und im Mai folgt eine Tournee. Das erste Video bietet eine Vorausschau auf das Album, ft. Yasmines Ehemann, den mehrfach preisgekrönten Filmregisseur Elia Suleiman. Siehe "La Ba'den" @ YouTube!

www.peterkater.com

Peter Kater "resonance" (CD, New Earth Records, 2016). Der in München geborene Pianist Peter Kater vollzog den Sprung vom Jazzer zum New-Age-Musiker. Seine acht besinnlich-beruhigend-besänftigenden Instrumentalkompositionen vereinen Katers charakteristisches Solo-Klavier mit Synthis und Streichern, Glocke und Gong. Der Titel Resonanz verweist auf das Konzept der Musica Humana des spätantiken Philosophen Boethius: meditative Klänge, die direkt aus dem Inneren des Menschen kommen. Hörprobe @ YouTube!

www.erwan-keravec.eu

Erwan Keravec "sonneurs" (CD, Buda Musique, 2017). Heilige Kakophonie ... Der bretonische Sackpfeifer Erwan Keravec hat dem Feld der zeitgenössischen Musik das Pfeifen Quartett hinzugefügt; neben seinen schottischen Highland Pipes die klassische bretonische Kombination von Bombarde (Erwan Hamon) und Biniou Koz (Mickaël Cozien) und die jüngere Weiterentwicklung der Trelombard (Guénolé Keravec). Das Endresultat auf den fünf bis zu 13-minütigen Titeln ist aufreibend und dissonant; speziell, aber nicht schlecht! Hörprobe @ YouTube!

??

Gisbert zu Knyphausen "Das Licht dieser Welt" (7“Vinyl/Digital, K&F Records, 2017). Gisbert zu Knyphausens?? letzte reguläre Studioveröffentlichung ist beinahe fünf Jahre her; für 2017 ist ein neues Album geplant. Die Doppel-Single „Das Licht dieser Welt“ (Solo- sowie Vollband-Variante) ist früher Vorbote und gleichzeitig der Titelsong des Filmes „Timm Thaler oder das verkaufte Lachen“ von Andreas Dresen. Erstmal reinhören: BandCamp, Spotify!

Ferus Mustafov / Esma Redžepova "Legends of Gypsy Music from Macedonia" (CD, ARC Music, 2016). Diese Kompilation enthält einige der schönsten und leidenschaftlichsten Songs von Esma Redžepova, deren ausdrucksstarke und gefühlvolle Stimme ihr den Titel der „Königin der Zigeunermusik“ eingebracht hat, zusammen mit King Ferus Mustafov, Meister des Zigeuner-Saxophons. Hörprobe @ YouTube!

www.okraplayground.fi

Okra Playground "Rautasuu" (Single, Nordic Notes, 2017). Die sechs finnischen Ausnahmemusiker von Okra Playground?? haben keine Scheu davor, archaische Instrumente wie Kastenzitter, Bogenharfe und Leier, markanten weiblichen Trio-Gesang a la Värttinä?? und groovige Pop-Klänge miteinander zu verbinden. Die Single "Rautasuu" will neugierig auf das für Anfang 2018 geplante zweite Album machen.

www.radio-europa.eu

Radio Europa "together in music" (CD, ??, 2015). Nach dem Motto "Musik überwindet alle Grenzen!" entführen die fünf Musiker den Zuhörer auf eine mitreißende Reise quer über den europäischen Kontinent - von Frankreich bis Bulgarien, Finnland bis Malta. Siehe Rheingau Musik Festival 2014 @ YouTube!

www.omarrahbany.com

Omar Rahbany "Passport" (CD, Rahbany Yahya Productions, 2017). Mehr als drei Jahre, einige Philharmonische Orchester und insgesamt um die 180 Musiker mit 12 verschiedenen Nationalitäten waren notwendig, um das ambitionierte Gesamtkunstwerk des libanesischen Komponisten und Pianisten Omar Rahbany fertigzustellen. "Passport" überwindet die Grenzen von Kulturen und Staaten; Jazz und klassische europäische Musik treffen auf arabische Klänge; beeinflusst von der besonderen Situation seiner Heimatstadt Beirut, zerrissen zwischen drei Sprachen und Religionen. “Der Schmelztiegel der Kulturen, mit dem ich aufgewachsen bin, die Konfusion, die Kreativität, der Kampf ist meine Identität”, sagt Rahbany. “Ich bin ein Bürger des Paneten Erde und meine Nationalität ist die eines menschlichen Wesens. Das ist mein PASSPORT.” Hörprobe ?? @ Anghami!

www.tone-fish.com

Tone Fish "Irish Night" (Video, 2017). Das Video zeigt einen Zusammenschnitt der Folkband Tone Fish?? von der Irish Night am 18.11.2016 im Hamelner Hefehof - Lalu Traumfabrik. Zu hören sind Ausschnitte der folgenden Songs: Englishmen in New York, Market Day, Lilly of the West, Market Day, Finnigan's Wake, This is the life. Siehe: YouTube!

Various Artists

Various Artists "Django’s Spirit – A Tribute To Django Reinhardt" (CD, Trikont, 1997). Der Eröffnungsfilm der 67. Berlinale war „Django“ von Etienne Comar mit dem französischen Schauspieler Reda Kateb in der Hauptrolle. Grund genug um an die Trikont-Kompilation "Django’s Spirit" zu erinnern, eine Hommage zum 100ten Geburtstag des Begründers des Gypsy-Swing. Die vertretenen Bands und Interpreten kommen zum Teil aus dem Jazzmanouche, aber auch Musiker aus HipHop, Fusion, Soul, Elektroswing oder Zydeco treffen sich auf dieser CD. Ft. Django Reinhardt,?? Dotschy Reinhardt,?? G.Rag Y Los Heramnos Patchekos,?? Titi Winterstein Quintett,?? Dead Brothers,?? Coco Schumann,?? uvm.

www.kuechensessions.de

Various Artists "Hamburger Küchensessions Vol. 4" (CD, KOMBÜSE Schallerzeugnisse/Broken Silence, 2017). Bei den Hamburger Küchensessions?? in Jens Pfeifers Genusswerkstatt im Westen der Hansestadt wird unter dem Motto „Musikalische Begegnungen ohne akustische Kompromisse“ kein Fast Food produziert, sondern mit besten Zutaten und ohne Zusatzstoffe minimalistische Köstlichkeiten kreiiert. Der Doppel-CD-Sampler nummero 4 enthält 40 exklusive Beiträge, u.a. von Sarah Lesch,?? Schmieds Puls,?? Fee Badenius,?? Bernadette La Hengst.?? Siehe Hamburger Küchensessions YouTube Playlist !

Various Artists "Obacht! Musik aus Bayern Vol. 4 - The New Pauer Generation" (CD, Bayla Records, 2016). Die bayerische Musik ist wie alle Traditionen ständig in Bewegung. Vor allem in Münchner Studentenkreise bildete sich eine Szene, die sich der traditionellen Volksmusik verbunden fühlte, sich aber dem Diktat, wie ein Lied gesungen und wie ein Tanz gespielt werden dürfe und welche Tracht dabei zu tragen sei, nicht unterordnen wollte. Die meisten Protagonisten Szene definierten sich über ihre alternative Einstellung. Musikalisch nahmen sie sich die Freiheit, Anknüpfungspunkte an Blues und Jazz zu suchen. Obacht Vol. 4 zeigt erstmals die Geschichte der bayerischen Folk- und Weltmusik zwischen 1976 und 2016 auf: vom "Che Guevara Landler" bis zum "Schlofliadle", von Donauriad bis zur Moschee in Riad. Mit: Biermösl Blosn,?? Fraunhofer Saitenmusik,?? Broadlahn,?? Sparifankal,?? Hundsbuam Miserablige,?? Kerberbrothers Alpenfusion,?? Monika Drasch,?? Fei Scho,?? Dreiviertelblut,?? Andrea Pancur & Ilya Shneyveys,?? Matthias Schriefl,?? u.a.

FolkWorld Homepage German Content English Content Editorial & Commentary News & Gossip Letters to the Editors CD & DVD Reviews Book Reviews Folk for Children Folk & Roots Online Guide - Archives & External Links Search FolkWorld Info & Contact


FolkWorld - Home of European Music
FolkWorld Homepage
Layout & Idea of FolkWorld © The Mollis - Editors of FolkWorld