FolkWorld #63 07/2017
© Wikipedia, the free encyclopedia

Article in English Article in Turkish

BaBa ZuLa XX

BaBa ZuLa

Artist Video BaBa ZuLa @ FolkWorld:
??

www.babazula.com

Baba Zula ist eine Istanbuler Musikgruppe, die westliche Rockmusik mit orientalischer Musik mischt. Sie bezeichnen ihren eigenen Musikstil als „Oriental Dub“.

BaBa ZuLa: XX

Die Gruppe wurde 1996 von dem Sänger und Sazspieler Murat Ertel, dem Perkussionist Levent Akman und dem Darbukaspieler Emre Önel gegründet. Letzterer wurde 2005 durch Coşar Kamçı ersetzt. Von 2004 bis 2010 gehörte noch die Livezeichnerin Ceren Oykut dazu. Die Musiker arbeiten live auch mit Sängerinnen und Bauchtänzerinnen zusammen.

Im Gründungsjahr erschien ihr erstes Album, Tabutta Rövaşata (Kopfüber/Purzelbaum im Sarg). Es folgten mehrere weitere, sowie Soundtracks für türkische Filme wie Ice Cream, I Scream (2006).

Baba Zula erlangte im europäischen Raum Bekanntheit durch zahlreiche Auftritte. Insbesondere der Film Crossing the Bridge - The Sound of Istanbul (2005) von Fatih Akın brachte der Formation einen Popularitätsschub im Ausland und internationale Veröffentlichungen auf diversen Weltmusiksamplern ein.

2017 erschien ihr Doppelalbum XX auf dem deutschen Independentlabel Glitterbeat, da es in der Türkei nicht veröffentlicht werden durfte.[1]



From Wikipedia, the free encyclopedia [de.wikipedia.org/wiki/Baba_Zula]. Wikipedia® is a registered trademark of the Wikimedia Foundation, Inc., a non-profit organization.

Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License.

Date: June 2017.


Photo Credits: (1)-(2) BaBa ZuLa (unknown/website).


FolkWorld Homepage German Content English Content Editorial & Commentary News & Gossip Letters to the Editors CD & DVD Reviews Book Reviews Folk for Kidz Folk & Roots Online Guide - Archives & External Links Search FolkWorld Info & Contact


FolkWorld - Home of European Music
FolkWorld Homepage
Layout & Idea of FolkWorld © The Mollis - Editors of FolkWorld