FolkWorld's NewsFlash



TFF Rudolstadt

6. bis 9. Juli 2017

Jonas Simonson

Rudolstadt Festival 2016:
Die Freiheit der Musik


www.rudolstadt-festival.de

Ringsgwandl

RUTH Weltmusikpreis 2017:
Paradiesvögel


www.weltmusikpreis.de

Germany  Rudolstadt Festival

Zwischen Highland Pipes und Club Beats - Programm 2017 ist komplett!

*Amy Macdonald *Ani DiFranco *Asaf Avidan *Bears of Legend *Breabach *Dreiviertelblut *Fred Morrison *Imarhan *Jupiter/Okwess *La Mambanegra *Ringsgwandl *Sven Helbig & Thüringer Symphoniker *Toots and the Maytals *Trio da Kali u.v.m.

Specials: Schottland & Ceilidh, A World Music Tribute To Robert Burns

300 Konzerte, Workshops, Gespräche, dazu Ausstellungen und Filme.

„Remarkable Festival“ – Dieses Prädikat hat uns die European Festivals Association verliehen, darum dürfen wir uns nun mit dem EFFE-Label schmücken! Es wird 2017 zum zweiten Mal an ausgewählte Festivals aus ganz Europa vergeben. Was dabei zählt sind "artistic commitment, community involvement and a festival’s international and global outlook." Passt also perfekt! www.effe.eu

Der Festival-Film kommt ins Kino! WO WORTE NICHT HINREICHEN... macht ab Ende März Station in ausgewählten Programmkinos: Termine, Orte und weitere Infos über den Dokumentarfilm von Josephine Links! Außerdem ist die DVD bald fertig! WO WORTE NICHT HINREICHEN... begleitet Musiker, Fans und Veranstalter in persönlichen Geschichten vor und während des Rudolstadt-Festivals. Der Dokumentarfilm kommt dem norwegischen Sami-Musiker Torgeir Vassvik, der polnischen Sängerin Karolina Cicha und dem multinationalen Ensemble Eurasians Unity ganz nahe, wobei Künstler- und Festival-Porträt ineinander fließen. In poetischen Bildern macht der Film die verbindende Kraft der Musik spürbar und schickt die Zuschauer mitten hinein in vier berauschende Sommertage.

Länderschwerpunkt Schottland

Amy MacDonald
Breabach
Fred Morrison
Kist O' Riches
Mairearad and Anna
Mairi Campbell
Niteworks
Sketch
Yorkston Thorne Khan

Die Gewinner der Weltmusikpreise 2017

Hauptpreis: Ringsgwandl
Förderpreis: Banda Internationale
Ehrenpreis: Prof. Max Peter Baumann
Festivalpreis: Alma

Neue nordische Flötentöne

Ein alter Bekannter des Festivals und seiner Teammitglieder ist der Schwede Jonas Simonson. Mit Groupa war er bei uns, 1997 nahm er am Saxofon-Projekt teil. Ein bisschen ist es so, dass, wenn Jonas draufsteht, Qualität drin ist. Nur dass eben selten sein Name draufsteht, weil er eben „nur“ als Ensemble-Mitglied agiert. Das ist hier nicht anders: Zephyr ist ein Trio bzw. gesundheitsbedingt heute nur noch ein Duo schwedischer Flötisten. Wir überrascht waren die, als sie hörten, dass es jenseits des Finnischen Meerbusens Gleichgesinnte gab: gleich vier Finninnen, die auch nichts anderes taten, als instrumental in alle möglichen Flöten zu blasen. Zephyr heißt das schwedische Ensemble, Wind on Wind das finnische, und als Tuultenpesä blasen sie nun gemeinsam. Wobei eine Warnung angebracht ist: Zu hören ist da nicht irgendein niedliches Volksmusik-Geflöte, sondern das Sextett bietet hochkomplexe und ausgefeilte Arrangements, die genauso nah an der jeweiligen Volks- wie an der Neuen Musik sind. Großartig!

Tanzweisen von Dahlhoff und Co.

Eigentlich war es nichts Ungewöhnliches: eine Küsterfamilie im Westfalen des 18. Jahrhunderts, die durch mehrere Generationen hindurch Musik machte – zu religiösen Zeremonien ebenso wie zu weltlichen Festen und Tanzveranstaltungen. Diese Melodien sind heute immer noch bekannt – oder wieder, muss man sagen -, weil sich der Herr Küster daran setzte, sie auch aufzuzeichnen. Und so haben wir eine ziemlich genaue und ob einiger Weisen auch überraschende Einsicht in das breite Repertoire an Volksmusik, adaptierter Klassik und höfischer Musik, das damals auch das gemeine Volk erfreute.
Wolfgang Meyering stieß auf diese Sammlung als Kollateralschaden bei einer anderen Recherche, sein Wiener Kollege Simon Wascher aktivierte den Kontakt zur Berliner Staatsbibliothek, die mittlerweile die zehn Bände online gestellt hat (LINK), und mehrere Gruppen haben Tänze aus der Sammlung in ihr Repertoire aufgenommen. Malbrooks Tanzkapelle ergänzen sie um Musiken aus dem Geigenbuch aus Arendsee in Mecklenburg oder dem Notenbuch der Henriette Gehrcke aus Wernigerode im Harz. Ein Vortrag sowie eine Ausstellung (in der Bibliothek) runden das Thema ab.

Augenzwinkernde Verbeugung vor der österreichischen Volksmusik

Wenn man mit der Volksmusik von Kindesbeinen an aufwächst, gibt es im Erwachsenenleben nur zwei Möglichkeiten: Man bleibt darin stecken oder man nutzt sie als Plattform für eigene Entwicklungen und Entdeckungen. Letzteres haben die vier Damen und der eine Herr des österreichischen Quintetts Alma getan: Sie haben ihre (musikalische) „Liebe zur Heimat, tiefgründig geerdet, aus den engen Traditionen befreit und zeitgemäß aufgefrischt“. (Marianne Lother, Badische Neueste Nachrichten) Mit drei Geigen, einem Kontrabass und einem Akkordeon hauchen sie alten Traditionen neues Leben ein und lassen sich selbst genug Raum, eigene musikalische Wurzeln zu erkunden: „Alma werfen der traditionellen alpinen Volksmusik ein luftig-lässiges Gewand über, ohne sie zu verkleiden." (Miriam Damev, Falter)


Denmark  Tønder Festival 2017



Tønder Festival
24-27 August 2017

Tønder 2016

www.tf.dk

Tønder Festival 2017: Lucinda Williams (USA), Shovels & Rope (USA), Loudon Wainwright III (USA), Marc Cohn, (USA), Daniel Norgren (S), Grant-Lee Phillips (USA), Lion Bear Fox (CAN), John Moreland (USA), Sara Watkins (USA), Allan Olsen (DK), A.J. Croce (USA), Altan (IRL), Tami Neilson (CAN), Kentaur (DK) Ìmar (SCO, IRL), Savage Rose (DK), Hush (DK), Afenginn (DK), GLAS (DK, NO, FO, FI), Réalta (IRL), Nive Nielsen (GRL), Homesick Hank (DK), Dallahan (SCO/IRL), Romengo (HU), Talisk (SCO), Danni Nicholls (UK), Kaia Kater (CAN), Foy Vance (UK), Laura Mo (DK), Dorthe Gerlach (DK), Karl Blau (USA), William Prince (CAN), Yola Carter (ENG), Leyla McCalla (USA), Mick Flannery (IRL), ...

Eines der stärksten Brands des Tønder Festival ist, dass du hier Musik erlebst, die du auf anderen Sommerfestivals nicht erleben kannstt. Viele der internationalen Interpreten, erlebt man nur in Tønder. Viele Male ist es schon passiert und so auch in diesem Jahr beim Tønder Festival: Das Festival hat neue internationale Namen aufgestöbert und kann sie als ”first mover” zum ersten Mal in Dänemark präsentieren.


Germany  Irish Heartbeat 2017

Irish Heartbeat

Irish Heartbeat 2017

www.irishheartbeat.eu

Let’s celebrate St. Patrick’s Day!

feat:

Mànran - Rocking Trad

Bernie Phaíd & Friends - a voice of good vibrations

Armagh Rhymers - Mysterious masks, myths and music of mumming

Festival Session


Germany  Irish Spring 2017

Irish Spring

Irish Spring 2017:
Zwischen Tradition & Moderne


www.irishspring.de

Festival of Irish Folk Music

EDDIE SHEEHAN & CORMAC DOYLE Irish Ballads
DAVID MUNNELLY TRIO Dance Tunes
CONNLA Modern Tradition from the North
ANDREW VICKERS Funky Step Dance

Stephen Doherty Noriana Kennedy Nicola Joyce Rura

Irish Spring, Ellis-Saal Bebra, 2. März 2013


  Klangwelten 2016

www.klangwelten.net

30. Festival der Weltmusik auf Tour

Tata Dindin (Gambia), Enkh Jargal (Mongolei), Katajaq-Duo (Arktis), Jatinder Thakur (Indien), 
Rüdiger Oppermann (Europa), Mohsen Taher Sadeh / Mariam Hatef (Persien)


  Bluegrass Jamboree! 2016



Bluegrass Jamboree 2016

www.bluegrassjamboree.de




  Irish Folk Festival - The Great Escape Tour 2017



IFF 2016: 100 Years
of Irish Revolution Revisited


www.irishfolkfestival.de

Das IFF ist 2017 vom 19.10 - 19.11. zum 44sten Mal „on the road“ und steht unter dem Motto „The great escape tour“. Was wollen wir damit sagen? Immer wieder wird für Musik aus Irland mit der dem Prädikat „typisch irisch“ geworben. Das IFF meidet diese Bezeichnung jedoch wie der Teufel das Weihwasser. Denn was ist schon typisch irisch? Der Norden ist unbestritten anders als der Süden, der ländliche Westen mit dem urbanen Osten nicht zu vergleichen. Die grüne Insel in Schubladen zu stecken ist zum Scheitern verurteilt und zeugt letztendlich von Unkenntnis der zugehörigen Kultur/en.

Die „great escape tour“ ist für Künstler da, die es nie in die Kategorie „typisch irisch“ schaffen würden. Sie sind einfach so einzigartig und innovativ, dass sie durch das Raster des Schubladen-Denkens fallen. Bei der 44.sten Auflage des IFF wird man Grenzgänger erleben, die beweisen, welche Dynamik und Potential irische Tradition hat.

The great escape Tour

feat.

Emma Langford - Soul searching songs

The Fusion Fighters - Stepdance extravaganza

Socks in the Frying Pan - Sizzling tradition

Cúig - Cutting edge Irish Music


20.10. CH-Laufenburg - Stadthalle 

21.10. CH-Luzern-  KKL

22.10. CH-Visp  - La Poste 18 oo

25.10. Nürnberg - Meistersingerhalle

26.10. Ravensburg - Konzerthaus

27.10. Karlsruhe - Tollhaus

28.10. Germering - Stadthalle 19 3o

29.10. Selb - Theater 19 3o

30.10. Konstanz - Konzil 

31.10. Stuttgart Theaterhaus 19 oo

01.11. Düsseldorf-  Savoy

02.11. Mainz - Frankfurter Hof

03.11. Velbert - Historisches Bürgerhaus Langenberg

04.11. Uelzen - Jabelmannhalle

05.11. Bad Oeynhausen - Theater im Park 17 oo

07.11. Coesfeld - Konzert Theater

08.11. Hannover - Pavillon

09.11. Bremerhaven - Stadthalle

10.11. Neuenhaus - Aula Lise Meitner Gymnasium

11.11. Worpswede-  Music Hall 21 oo

12.11. Neubrandenburg - Konzertkirche 19 oo

14.11. Buchholz - Empore

15.11. Berlin - Passionskirche

16.11. Rostock - Nicolaikirche

17.11. Hamburg - Fabrik


  Folk Club Bonn



"50 Jahre Bonner Folkclub!"

folk-club-bonn.blogspot.com

Das nächste Treffen des Folk Club Bonn findet statt

am 7. Juli 2017 in 

diesmal ausnahmsweise im

Club Galicia de Bonn e.V.
Südstraße 124
53175 Bonn (Bad Godesberg-Friesdorf)

ab 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

wie immer: Eintritt frei

Das Thema des Abends lautet: „Kreis-/Additionslieder“

Featured Artists: Juhana Iivonen (mit zwei i am Anfang; Helsinki, Finnland), Fil Campbell und Tom McFarland (Nordirland)


Die Programmplanung für das Jahr 2017 lautet:

Im August hat der Folk Club Pause

1.  September, Thema „Essen“; Featured Artist: Bromo (Bonn)

6.  Oktober, Thema „Selbstgemachte Instrumente“
Featured Artists: Attila Vural (Schweiz); Vince Andrushko (Kanada)

3.  November, Thema „Träume“
Featured Artist: Pancho Riquelme (Chile/Schweden)

1. Dezember, Thema „Märchen“; Special Guest: Simon Kempston (Edinburgh)


  18. MUSICA ANTIQUA VIVA

Musica Antiqua Viva

"Zeitlose Mittelaltermusik"

www.spectacu
lum-mundi.de

Zum 19. Mal heisst es: MUSICA ANTIQUA VIVA – die alte Musik lebt! Die musikalische Welt des Mittelalters war so facettenreich und bunt wie das Zeitalter selbst! HÖREN & STAUNEN, ERLEBEN & GENIESSEN, VERSINKEN & ENTSCHWEBEN, TANZEN & TOBEN!




  47th LORIENT INTERCELTIC FESTIVAL: Year of Scotland



"The Year of Australia"

www.festival-interceltique.bzh

2017 will be the year of Scotland, the home of pipe bands!

The Festival will become a showcase of a booming, creative, modern and universal Scotland. The city will be dressed in the colours of the country during ten days and ten nights. Musicians and singers from all the country and the Scottish pavilion will make discover the Scottish know-how and culture to all the festivalgoers.

"Scotland is one of the most loyal partners of the festival and a key country at Lorient Interceltic Festival. The Scottish pipe bands have never missed an edition since the beginning in 1971. A lot of talented musicians from the "Far North" of the Celtic world have been discovered during the almost half a century of festival that followed." Lisardo Lombardia, Director General

47th LORIENT INTERCELTIC FESTIVAL

Year of Scotland

4 to 13th August 2017


Amy MacDonald
Andrew Frater
Andy Gibbs
Andy Wilson
Blazin' Fiddles
Breabach
Bruce MacGregor
Calum Stewart
Capercaillie
Corrina Hewat
Elephant Sessions
Fara
Fred Morrison
Garry Innes
Ian Duncan
Isle of Cumbrae Pipe Band
Methil and District Pipe Band
Mischa McPherson Trio
Ross Ainslie & Ali Hutton
RunRig
Scotland's Wild Heart
Talisk
Tannara

AMY MACDONALD: She’s back! The singer of the international hit This is the life comes back after five years of absence. Amy arrived on the international music scene 10 years ago and she has already sold 5 million copies of her 3 albums. In 2016, she participated in numerous important festivals in Europe and released her new album, Under Stars. The talented Scottish comes back with a matured and sincere opus. Mixing folk, pop and rock, her profound voice still conveys the same optimist and communicative energy.

CAPERCAILLIE: Capercaillie is now known and appreciated all over the world. They play traditional Scottish music mixed with contemporary sounds and the Gaelic language, in more than 40 countries for nearly 30 years. The group recorded about 17 albums, sold more than a million copies worldwide, gold or silver discs, and the first piece in Gaelic referenced in the Top40. The singer, Karen Matheson, described by Sean Connery as possessing "a voice touched by God", is unanimously ranked among the best Scottish singers.

RUNRIG: After a productive year promoting their latest album The Story across Europe, RunRig pushes music out of concert halls and stadiums. Many fans and critics are unanimous, this promotional tour has seen RunRig at the top of their art. The band is therefore planning a series of concerts for this summer. "The songs from our album were developed and tested during live concerts. This is a process that has already paid off. We are now starting new music adventures and looking forward to our return to Lorient", says Rory MacDonald, bassist of the band.

GRAND NUIT HONOURING SCOTLAND: The country guest of honour invites the public on a journey to the extraordinary Celtic musical power of Scotland. Donald Shaw will lead Capercaillie, Blazin'Fiddles, Breabach & pipe band, Talisk and Fara, and many other great musicians and singers of different generations. More than sixty artists from all over the country will present the musical splendour of contemporary Scotland.


  Fairport’s Cropredy Convention 2017



www.fairportconvention.com

Fairport Convention, the legendary band who originated British folk-rock, celebrate their golden anniversary this year. When Fairport takes the stage on Saturday 27 May 2017 for their birthday concert at the Union Chapel in Islington it will be fifty years to the day since their first-ever gig.

Formed by Ashley Hutchings in 1967’s ‘summer of love’, Fairport Convention is one of the few touring bands with an unbroken history stretching back five decades. They have been performing and recording more or less constantly since their inception.

Fairport Convention has been one of the most influential UK bands in popular music and has nurtured the careers of some great names, among them Richard Thompson, Sandy Denny and Dave Swarbrick.

The band saw many changes of personnel during its early years but Fairport Convention's current line-up has been together since 1998. Simon Nicol, lead singer and guitarist, is the only founding member still with Fairport; bass player Dave Pegg has been in the band since 1970.

To mark its fiftieth anniversary year, Fairport Convention will be releasing a new album. Titled 50:50@50, half the tracks are studio recordings of brand-new songs and half are live performances from Fairport’s core repertoire. The album features guest vocals from Robert Plant and Jacqui McShee.

The band's music festival, Fairport's Cropredy Convention, has been held every year since 1980 making 2017 the event's thirty-seventh year. The three-day event takes place on Thursday 10, Friday 11 and Saturday 12 August 2017. The festival will celebrate Fairport Convention's Golden Anniversary with performances by many former members as well as the band's current line-up (see below).

Thursday's headline act is The Divine Comedy. Fronted by Neil Hannon, the band's repertoire is rich in Top 40 hits and their sumptuous orchestral sound is complemented by acerbic and sophisticated lyrics.

Former Fairport member Richard Thompson is a regular at Cropredy and this year will be playing on Friday evening.

Show of Hands features Steve Knightley and Phil Beer. The duo return to Cropredy after a ten-year absence.

Feast of Fiddles presents six of Britain's finest fiddlers backed by a five-piece band in a musical extravaganza of dazzling instrumental virtuosity.

Multi-instrumentalist duo The Pierce Brothers return by popular request. Jack and Pat Pierce stormed their Cropredy debut in 2016 earning themselves a repeat invitation.

A Cropredy first appearance for composer, songwriter, singer and multi-instrumentalist Dougie MacLean, one of Scotland's best-loved solo performers.

Making a welcome return to Cropredy, Marillion pioneered the British ‘neo-prog’ genre and remains one of the most innovative bands on the UK prog scene.

Formed in 2016 Cats in Space is a power-pop seven-piece playing high quality 1970s 'commercial rock' with a contemporary twist.

Former Steeleye Span fiddler Peter Knight's Gigspanner Big Band makes its first appearance at Cropredy.

Characterised by his energy and enthusiasm on stage, Gerry Colvin performs beautifully-crafted imaginative songs.

Cropredy will also present a set by the winner(s) of the BBC Radio 2 Young Folk Award.

Saturday's afternoon programme will start with a triple bill of performances from 'early years' former members of Fairport – Ashley Hutchings, Judy Dyble and Iain Matthews - as part of the anniversary celebration. Ashley Hutchings founded Fairport Convention and at Cropredy 2017 he will present Morris On, a spectacular of traditional music and dance. Fairport's original female vocalist Judy Dyble will be performing with Band of Perfect Strangers, her regular musical collaborators. Iain Matthews, Fairport's first male lead singer will be joined by Andy Roberts and Mark Griffiths to present Plainsong, a harmonic blend of English folk-rock and American alt-country.

Fairport Convention will celebrate their fifty years with a marathon performance to close the festival on Saturday. Joined on stage by former members and guests, their set will feature the very best from half a century of musicmaking. Fairport will also play on Thursday when the festival will open with a short welcoming set by the band's semi-acoustic line-up.


  Irish Music Stories Podcast

Shannon Heaton

"Tell You In Earnest"

www.shannonheatonmusic.com
Irish Music Stories

www.IrishMusicStories.com

Why trad musicians share their secrets... and their best tunes!

If you've ever felt the rhythmic sway of Irish music, or heard/seen people locking in together, you might have picked up on the addictive quality of trad music.

In this month's "Handed Down," I explore how other players got hooked--and how this has led them to pass it on. I hope you'll join me as I talk with Rose Flanagan, Margie Mulvahill, Patty Furlong, Séan Clohessy, Josie and her dad John Coyne, Louis DePaor, Seamus Connolly, and Elizabeth Sweeney.

Whether you already play tunes, sing ballads, dance sean nós steps.. or you don’t know anything about Irish culture… these conversations speak about friendships, community, and generosity.

Download at your convenience, and/or subscribe to Irish Music Stories in iTunes or your fave podcast catcher.




www.felsenmeer-festival.de

  Felsenmeer Festival 2017

Garden of Delight

Artist Video Garden of Delight @ FolkWorld:
FW#21, #35, #37, #44, #50, #54

www.god-band.de

»Seit geraumer Zeit reift in mir der Gedanke und der Traum ein eigenes ‚Garden Of Delight Open Air-Festival‘ durchzuführen. In mehr als 2000 Konzerten in den letzten 16 Jahren mit der bekanntesten Folk/Rockband Deutschlands und als Komponist, Produzent und Veranstalter der beiden erfolgreichsten keltischen Rockmusicals habe ich die musikalische und fachliche Kompetenz, um ein wirklich tolles Open Air zu organisieren. Für ein solches Mammutprojekt sollte man aber zuallererst einmal eine passende, am besten schon magische, Location suchen. Sie sollte natürlich, für ein Heim-Open Air angemessen, Nahe an den Wurzeln von G.O.D. liegen.

Seit 13 Jahren bin ich nun im wunderschönen Lautertal in Südhessen zu Hause und natürlich liegt da die Location direkt vor der Haustür. Ich glaube kein Schüler im Umkreis von 100 Kilometern hat nicht mindestens einmal das FELSENMEER in Reichenbach besucht und war fasziniert von diesem Naturwunder. (Wobei wir Odenwälder natürlich wissen, dass es sich hier nicht um ein Naturwunder, sondern um das Resultat eines handfesten Streites der Riesen Steinbeißer und Felshocker handelt… Dies zum Thema magisch…)«

Michael Jung

Felsenmeer Celtic Folk Festival - Volume 3
1. - 2. Juli 2017, Lautertal (Oderwald)
Garden of Delight / Dhalia‘s Lane / Mandowar / Glengar


  Folk of Europe

www.folkofeurope.com

folk of europe is about sharing traditional music from across the continent. We find original and interesting artists from all over Europe, and ask them to film themselves playing music at home. Each artist submits two videos: a folk song from their country, and a song of their own. We aim to let the world explore folk music from across Europe, and the interplay between the traditional and the new.

If you want to get involved, drop us a line here We’re not just for folk musicians, or folk music fans. We try to showcase new interpretations of traditional music, as well as beautiful original songs.


  18. Internat. Akkordeon Festival 2017



Akkordeonfestival 2017:
„I´m Eighteen“


www.akkordeonfestival.at

18. Internationale Akkordeon Festival (25.2. – 26.3.2017) in Wien

Im Rahmen des dicht und international besetzten Konzertreigens darf man sich u.v.a. auch auf einen Schwerpunkt „Viva España“ mit spanischer Akkordeonmusik freuen. Und natürlich stehen auch heuer wieder die beliebten sonntäglichen Stummfilm-Matinéen mit Live-Musik, Swing-Nights und die Akkordeonfestival-Lounge auf dem (Rahmen-)Programm.


  International Africa Festival Würzburg



"28. Africa Festival Würzburg 2016:
Ein grandioses Festivalwochenende"


www.africafestival.org

In diesem Jahr treten erstmals 23 Musikgruppen auf dem 29. Internationalen Africa Festival auf. Die Musiker präsentieren sich auf der neuen traditionellen Bühne unter der Brücke der Deutschen Einheit, auf der Offenen Bühne und im Zirkuszelt sowie im Rahmen der Straßenparade.

Nachdem die Headliner schon seit November feststehen (Faada Freddy, Wally Seck, Dellé, Salif Keita uvm.), wurden jetzt auch die Bands der Offenen Bühne bestätigt: Neben bewundernswerten Frauen, die sich für die Rechte der Frauen stark machen, wie Sister Fa und Inna Modja, werden auf dem 29. Internationalen Africa Festival auch senegalesische Bands wie Assane Thiam & Tama Band Dakar, Takeifa, Moussa Ndiaye sowie die Sängerin Awa Ly auftreten. Von den kapverdischen Inseln werden Elida Almeida und Tibau Tavares Feat. Pupkulies & Rebecca dabei sein. Aus Benin kommt Fafa Ruffino, die mit ihrer Stimme an die junge Angeliqué Kidjo erinnert. Die bekannten Reggae Musiker Mellow Mark und Jahcoustix beenden am Samstag und Sonntag die Offene Bühne.

Auf der neuen, traditionellen Bühne können die Besucher unter der Brücke, neben dem Basar, täglich ursprüngliche Musik aus Westafrika (Guinea, Gambia, Senegal und Ghana) kennenlernen. Sie wird auf verschiedenen Perkussionsinstrumenten wie Saba, Djembe und Doun-Doun gespielt. Für ruhige und entspannende Klänge sorgt der senegalesische Koraspieler Saliou Cissokho aus der Casamance.

Die Straßenparade mit Musik und Akrobatik von der ghanaischen Gruppe Adesa wird Freitag bis Sonntag täglich von 13 Uhr und 15 Uhr über den Platz laufen und die jungen Besucher zum Kinderprogramm mitnehmen.

29th International Africa Festival
Würzburg, 25th - 26th May 2017


  Return to Camden Town Festival 2017



www.returntocamden.org

For the third year, Return to Camden Town will be run by Irish Music and Dance in London. London’s classic festival of Irish traditional music, dance and song, will take place between Tuesday 24 and Monday 30 0ctober this year.

The provisional line up so far includes The Bonny Men, Noel Hill, Gatehouse, Mick O’Brien, Aoife Ní Bhrian and Caoimhin Ō Feargail, Dan Brouder and Angelina Carberry, Niamh Parsons and Graham Dunne, Claire and Sinead Egan, Andrew MacNamara, Karen Ryan and Pete Quinn, Jerry O Reilly and the Star of Munster Ceili Band. There will be festival events at a variety of Camden venues throughout the week – with a particularly high concentration at the London Irish Centre on Camden Square – see www.londonirishcentre.org - on Saturday 28 and Sunday 29 October.

RTC will also be staging a number of preview and fundraising concerts. Confirmed events to date are:

Thursday 14 September, at Brentwood Theatre, Brentwood, Essex

Friday 15 September, Father O’Callaghan Centre, Kingsbury, London NW9

Saturday 16 September, Blackheath Halls, London SE3 


  Folk am Neckar



www.folk-am-neckar.de

Das abwechslungsreiche Programm mit hochkarätigen Künstlern der Folkszene, die tolle Location rund um den Burggraben, leckeres Essen und die entspannte lockere Atmosphäre machen das Folkfestival zu einem Fest für alle Folkfans und einem Termin im Festivalkalender, den man nicht verpassen sollte.

Freitag, 4. August 2017

Einlass: 18:00 Uhr                                                          
Beginn: 19:00 Uhr   

19.00 h Crosswind Bühne im Burggraben  
		
20.30 h Scannal Bühne am Tempelhaus

22:00 h Rusty Shackle Bühne im Burggraben  


Samstag, 5. August 2017

Einlass: 15:00 Uhr                                                                          
Beginn: 16:30 Uhr                                                 

16.30 h Donkeyhonk Company Bühne im Burggraben

18.00 h Broom Bezzums Band Bühne am Tempelhaus
		
19.30 h Firkin' Bühne im Burggraben

21.00 h Hò-Rò Bühne am Tempelhaus		

22:30 h Celkilt Bühne im Burggraben   


  11. Schrammel.Klang.Festival



"Kaiserwetter"

www.schrammelklang.at

Musik, Natur und Theater rund um den Herrensee vom 7. bis 9. Juli 2017 in Litschau (Waldviertel/Niederösterreich)

Für das 11. Schrammel.Klang.Festival begab sich Festivalgründer Zeno Stanek auf die Suche nach der Entstehung des heute so geschätzten Wiener Klanges in der Volksmusik und wurde im europäischen Alpenraum fündig. Denn in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts fanden die Kultur und da besonders die Musik aus den Alpen den Weg in die Großstadt und wurden durch Musiker wie die Gebrüder Schrammel ins Wienerische übertragen. Viele der ursprüng­­lich länd­lichen Lied- und Tanzformen wie Polka, Ländler oder Marsch finden sich auch im Schram­mel-Repertoire wieder. Aus diesem Grund spannt das Festival heuer einen thema­tisch-musika­li­schen Bogen vom Hochgebirge bis zur Heimat des Schrammelklangs.

So spielen 2017 die Schweizer Jodlerin Nadja Räss, die Austro-Schweizerin Christina Zurbrügg oder der Tiroler Musikant Franz Posch gemeinsam mit so „typischen“ Wiener Musikerinnen und Musikern wie Agnes Palmi­sano, Wiener Blond, Ernst Molden, Walther Soyka, die Neuen Wiener Concert Schrammeln oder Willi Resetarits in Litschau auf. Das Publikum trifft auf viele neue, junge Ensembles nebst jahrelangen Stammgästen.

Das Festival bespielt 13 Bühnen, über hundert Künstler­in­nen und Künstler sorgen für einen gekonn­ten Mix aus Tradi­tion und Moderne. Angesagt sind unter vielen ande­ren etwa Folksmilch, Kurt Girk, Spafudla, Die Strottern mit dem Schweizer Tubisten Marc Unter­nährer und dem Steirer Matthias Loibner an der Drehleier, Fiaker Fiasko, Hannes Wirth . . . Die Tanzgeiger, Tanzhausgeiger, Haer­tel & Wascher u. a. spielen am Tanzboden auf.

Der Schrammel.Pfad als Herzstück des Festivals findet heuer auf neun Bühnen in der wunder­schönen Landschaft rund um den Herrensee am Samstag von 13.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag von 13.00 bis 18.30 statt. Mit dabei etwa Claudia Rohnefeld, Daniel Fuchsberger & Roland Sulzer, Die Geschwister Mondschein, Donauschrammeln, Duo Bäuml & Koschelu, Duo Horacek & Gradinger, Duo Rittmannsberger Soyka, Jütz, Kabane 13, Karl Ferdinand Kratzl, Kollegium Kalksburg, Otto Bru­satti, Pfeffer und Konsorten, Polca, Square Waltz, 16er Buam – rutka.steurer, Stelzhamma, Trio Alptrieb Trio, Trio Lepschi, Wiener Art Schrammeln, Wiener Brut, Wiener Thalia Quartett . . .

Viele weitere Programmpunkte von der beliebten Nachtwanderung am Samstag­abend über den Schrammel.Express bis zum Schrammel.Frühstück am Kulturbahnhof Litschau vermitteln dem Publikum intensive und zugleich entspannende Festivalstimmung. Als „Verweilenden Künstler“ konnte Festivalgründer und -leiter Zeno Stanek heuer den Argentinier Leo Bettinelli gewinnen, der mit seinen multimedialen Installationen einen markanten optischen Akzent am Herrensee setzen wird. Das Gastronomieangebot rund um das Herrenseetheater wie auch auf dem Schrammel.Pfad bietet köstliche Spezialitäten und Produkte aus der Region an, vom Litschauer Schlosskarpfen bis zu den legendären Kuchen der „Litschauer Omis“.

Als Green Event verpflichtet sich das Schrammel.Klang.Festival einer nachhaltigen Veran­stal­t­­ungs­organisation: Umweltbewusstsein, Ressourcenschonung, ökologische Verant­wortung und regionale Gastronomie. Um die stimmungsvolle Begegnung von Kultur und Natur zu erhalten, wird nur eine limitierte Anzahl an Karten aufgelegt. Es wird daher den Besucherinnen und Besuchern DRINGEND empfohlen, sich Karten im Vorverkauf zu sichern!

11. Schrammel.Klang.Festival 2017
7. – 9. Juli 2017
A- 3874 Litschau
Herrenseetheater im Strandbad
Bühnen rund um den Herrensee


  Sebastian Krämer

Deutsch-Französischer Chansonpreis Sulzbacher Salzmühle

www.sebastiankraemer.de
www.chansonpreis.de
www.musikautorenpreis.de

Der Berliner Chansonnier Sebastian Krämer gewann beim vierten Deutsch-Französischen Chansonpreis Sulzbacher Salzmühle den Hauptpreis für deutschsprachigen Chanson, sowie den Publikumspreis in der ausverkauften Sulzbacher Aula. Sebastian Krämer freute sich über den Preis: „im Genre Chanson fühle ich mich sehr wohl. Ich bedanke mich bei den Jury und Publikum für die außerordentliche Freundlichkeit, mich ihrer Gunst zu versichern. Merci beaucoup!“ Der deutsch-französische Chansonpreis ist der einzige seiner Art, bei dem deutsche und französische Künstler zusammentreffen. In diesem Jahr hatten sich insgesamt 100 Künstler aus Frankreich, Deutschland und Québec um die Auszeichnungen beworben.

Deutscher Musikautorenpreis der GEMA

In der Kategorie Text Musikkabarett entschied sich die Jury für den Berliner Chansonnier Sebastian Krämer. Er sei ein Künstler, »der rechtzeitig auf poetische Pfade lenkt, um die Ecke denkt, märchenhafte Geheimgänge findet, Metaphern als Brücke baut oder gar ins Obskure entschwebt und sein Publikum damit vollends verwirrt.« Laudator Kurt Krömer erinnerte sich in einer engagierten Rede, in der er auch für eine bessere Nutzung des geistigen Kapitals aller Autoren warb, an gemeinsame Abende mit Krämer in der Berliner Scheinbar: »er war damals das fleißige Lieslein, die Edelfeder, keiner spickt seine Chansons so mit Morbidität, Charme und vor allem mit hinterfotzigem Humor Güteklasse A.« Sebastian Krämer dankte der Jury für die »angesichts der großartigen Konkurrenten erstaunliche Entscheidung.« Neben ihm waren in der Kategorie Text Musikkabarett Rainald Grebe und Thomas Pigor für den Preis nominiert. Als lakonischen Kommentar spielte er für die rund 400 Gäste aus Kultur, Politik und Medien seinen "Goldmedaillenreggae", ein Lied, in dem er sich um den sinnvollen Einsatz von Trophäen außerhalb der Preisverleihungen Gedanken macht.

1975 in Ostwestfalen geboren, lebt Sebastian Krämer seit 1996 in Berlin und ist Künstlerischer Leiter am dortigen Zebrano-Theater. Er gewann u.a. 2012 den Deutschen Kabarettpreis für seinen "subtil-boshaften Humor, verpackt in wunderschöne Melodien" und 2009 den Deutschen Kleinkunstpreis für Chanson. Derzeit ist er mit seinem aktuellen Album "Lieder wider besseres Wissen" auf Tour. Sein neues Programm wird am 13.10.2017 im Berliner Heimathafen Neukölln Premiere feiern.


  Kölner Kleinstbesetzung – Platz für Musik

www.koelner-kleinstbesetzung.de

Am 22. April 2017 eröffnen Astrid Barth und Philipp Roemer in Köln eine Reihe, die zukünftig halbjährlich bis jährlich einen neuen Rahmen und Raum für musikalische Kleinkunst bieten wird: Die Kölner Kleinstbesetzung. Das mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnete Duo BARTH | ROEMER lädt sich hierfür Gäste ein. An einem abwechslungsreichen Konzertabend wird das Publikum die Vielfalt und Faszination von kleinsten musikalischen Besetzungen erleben, also von Duos oder SoloküntlerInnen.

Am Premierenabend im „Gasthaus im Viertel“ (ehemals: „Feez“) werden unterschiedlichste Musikstile abgebildet. KLARA repräsentiert mit ihrem Programm „Alles wird KLARA“ das Neue Deutsche Chanson. Stilistisch bedient sie sich hierbei aus einem Mix aus Pop und Jazz sowie aus klassischen Elementen. Ihre deutschen Texte und ihre Melodien stammen aus eigener Feder, und sie begleitet sich selbst am Klavier.

Bei Markus Segschneider werden nicht nur Liebhaber der Akustikgitarre auf ihre Kosten kommen. Der renommierte Fingerstylegitarrist beeindruckt sowohl mit Virtuosität, „Kraft, Phantasie und Eleganz“ (Akustik Gitarre), als auch mit wunderbaren Melodien und „eine[r] Menge schöne[r] Musik“ (Folker).

Mit einer Kostprobe ihres Genres Groove Chanson werden die Gastgeber BARTH | ROEMER selbst zum Gelingen des Abends mit beitragen.

Die erste Kölner Kleinstbesetzung wird ausschließlich von Kölner KünstlerInnen bestritten. Es ist allerdings durchaus angedacht, bei zukünftigen Ausgaben der Kleinstbesetzung auch MusikerInnen aus anderen Teilen Deutschlands einzuladen.

Kölner Kleinstbesetzung
Samstag, 22. April 2017, 20:00 Uhr
Gasthaus im Viertel
Holbeinstr. 35, 50733 Köln


  Album-Finanzierung für Folk-Newcomer



"Winterländlein"

www.songbysong.de
www.neue-volkslieder.de

Sie machen Folkmusik ganz analog mit Drehleier, Querflöte, Geige und Gitarre - um aber ihr drittes Album zu finanzieren, setzt die Band Bube Dame König (Preis der deutschen Schallplattenkritik 2015) voll auf die Neuen Medien: Um Spenden für die Produktion zu sammeln, hat sich die Gruppe eine eigene Crowdfunding-Plattform programmiert. Die Webseite SongbySong (www.songbysong.de) geht dabei ganz neue Wege der CD-Finanzierung.

Denn gerade für aufstrebende Musiker sind die existierenden Plattformen der kommerziellen Crowdfunding-Anbieter nicht ideal: Hinderlich für die künstlerische Arbeit sind starre Deadlines, bis zu denen oft enorme Spendensummen zusammenkommen müssen. Wird der Zielbetrag verfehlt, geht das Geld an die Spender zurück und die Band geht komplett leer aus.

SongBySong funktioniert anders: Statt für die komplette Produktion spenden die Fans für einzelne Songs – so wird Lied für Lied bis hin zum fertigen Album finanziert. Die Unterstützer können den Schaffensprozess hautnah verfolgen, denn die Band dokumentiert ihre Arbeit ebenfalls auf der Plattform - so können Spender Probeaufnahmen und Vorproduktionen anhören sowie die Texte der entstehenden Lieder nachlesen. Das Besondere: Alle Unterstützer erhalten die Tracks sofort nach jeder Studioetappe als mp3 - lange bevor das Album im Laden steht.

Die Spendeaktion der Band hat soeben begonnen. Nach Abschluss des Pilotprojektes wird die Band die Webseite auch für andere Bands öffnen.


  Alpen Klang Rausch

www.AlpenKlangRausch.net

Wie jedes Jahr laden wir ein zum Alpen-KlangRausch, der am Wochenende vom 18. bis 20. August 2017 bereits zum neunten Mal in Ternberg suedlich von Steyr in Oberoesterreich stattfindet. Alpen-KlangRausch ist ein entspanntes Treffen, Gelegenheit zum gemeinsamen Feiern, miteinander Tanzen und Musizieren, Essen, Ausspannen, Leute aus verschiedenen Laendern, musikalischen Richtungen und Interessengebieten kennenlernen. Bringt gute Laune mit, Tanzschuhe, Instrumente, Familie und Freunde mit denen ihr gerne wieder einmal zusammen sein wollt. Wer will, kann auch aktiv mitmachen mit eigenen Beitraegen, auftreten, Workshops oder Vortraege anbieten, Instrumente, CDs, Notenhefte ausstellen, nach Belieben miteinander musizieren, zuhorchen oder tanzen. Idyllisch mitten in der Nationalpark Kalkalpen Region gelegen, gibt es Tanzflaeche, Saal, Zeltplatz, Workshops, offenes Tanzen, rund um eine Gastwirtschaft mit Gastgarten, Zimmern und Bogensportparcours und einer Sandkiste fuer die ganz Jungen. Erstmalig gibt es in den Tagen vor dem Alpen-KlangRausch einen mehrtaegigen Tanz&Musik-Sommerkurs (14. - 16.8.).


  Lifetime Achievement Award for Sarah McQuaid



"Walking into White"

www.sarahmcquaid.com

At Ards International Guitar Festival, Sarah McQuaid was presented with the festival’s annual Lifetime Achievement Award. Previous recipients over the festival’s 20-year history include legendary guitarists Davey Graham, John Renbourn, John Martyn, Arty McGlynn, Martin Simpson, Gordon Giltrap, Pierre Bensusan and Martin Carthy.

Sarah recalls her initially annoyed reaction when compère Ralph McLean of BBC Radio Ulster and festival director Ernie McMillen of Avalon Guitars came out to present the award: “I’d just finished my set and left the stage, and the crowd was calling for an encore, but before I could come back out from the wings, Ralph McLean and Ernie McMillen walked onstage and started talking about the Lifetime Achievement Award. “I just thought, ‘Oh, rats, now they’ll bring out some big-name guitarist to accept this bloody award and I won’t get to do my encore!’ Never in a million years did I think it would go to me. I was totally and completely floored. It’s a very, very big deal to be placed on a level with so many of my musical heroes.” And she did get to do an encore after all, performing a cover of Ewan MacColl’s ‘The First Time Ever I Saw Your Face’, which she also recorded on her fourth solo album Walking Into White (Waterbug, 2015).

“Every year since 1999, Ards International Guitar Festival has awarded a Lifetime Achievement Award to an artist performing at the Festival,” explains the Ards Arts Centre’s Emily Crawford, co-director of the festival along with Ernie McMillen and Darren Porter. “There has never been a female recipient of the award, and with an artist of the calibre of Sarah McQuaid on our bill, it was an easy decision to make in 2017! A favourite of local audiences in Ards, Sarah has a true gift and captivates the audience with seamless playing and an effortlessly enchanting voice. She and her guitar become one beautiful sound, and her goosebump-inducing rendition of ‘The First Time Ever I Saw Your Face’ was the perfect end to an outstanding performance.”

Ernie McMillen agrees: “It is rare in the guitar world to find a player who displays genius without arrogance, and who shares their hard-won skill and knowledge so selflessly,” he says. “I get to see many specialist guitarists up close, and many over-perform. It’s honey for the soul to witness Sarah McQuaid perform.”

Sarah McQuaid is currently hard at work writing songs for her fifth solo album, to be produced by folk icon Michael Chapman and released in 2018 (once again on the US-based Waterbug label) with album launch tours in the UK, Ireland, Continental Europe and the USA. She also hopes to pen a sequel to The Irish DADGAD Guitar Book, the popular tutor she authored on the alternative guitar tuning she uses exclusively – originally published in 1995 and still the standard reference on the subject, selling worldwide through Novello & Co./The Music Sales Group and Hal Leonard Corp.

In addition to her Ards appearance, April sees Sarah performing at the prestigious Costa del Folk Festival on the Spanish island of Ibiza and donating her services to a charity concert to benefit her local village hall in Cornwall. Summer and early-autumn appearances include an outdoor concert at Penzance’s Penlee Park, the Llangollen International Musical Eisteddfod, Stainsby Festival, Evesham Arts Centre, Faversham Hop Festival, Southdowns Folk Festival, Stroud Folk Weekend and Rye Arts Festival.


  Folk East Number 6!

Folk East

"Maybe the most relaxed and
wonderful festival in England"


www.folkeast.co.uk

This year’s 6th edition of the Folk East Festival in Suffolk in East Anglia promises to be once again a highlight of the British folk circuit. The line-up is once again mouthwatering, and includes a plethora of BBC Radio 2 Folk Awards winners and nominees including folk legend Jon Boden, Sam Kelly & The Lost Boys, Lau, Nancy Kerr playing at the festival with Andy Cutting and Martin Simpson, and Nineborrow. For an international touch, there’s top Irish band Beoga (recently also in pop circles a household name, having been backed the chart topping song “Galway Girl” by Suffolk’s own Ed Sheeran) and Ireland’s Damien O Kane, and to go further afield, Basque band Korrontzi and Slovenians Terrafolk. And if the music is not mouth-watering enough, the wonderful range of Suffolk food is certainly moutwatering too. Often described as unique in its family friendly village fair atmosphere, this is a festival not to be missed.

Head to the beautiful grounds of Glemham Hall near the gorgeous Suffolk coast, on 18th, 19th & 20th August 2017, to join in the fun.


  7. Orientalische Musik-Sommerakademie Sulzburg

www.oriental-music-summeracademy.de

"Die Menschen sind die Feinde dessen, was sie nicht kennen" (Ali Ibn Abi Talib, 598 - 661). Unter diesem Motto wird es auch in 2017 wieder die Orientalische Musik-Sommerakademie in Sulzburg geben.

Die Orientalische Musik-Sommerakademie, das sind 4 Tage lang:

Einen besonderen Augenmerk bitten wir Sie auf das Gastland Tunesien zu werfen. Mit Amine Kalai, Kanun ( arabische Zither ) und Achref Chargu, Aoud freuen wir uns in Zusammenarbeit mit der Dez´tsch-Tunesischen Gesellschaft und der Unterstützung durch Tunisair zwei sehr professionelle Musiker aus Tunesien zu Gast zu haben. Beide Musiker werden neben ihrem Konzert an 2.9. in dem sie die traditionelle Musik Tunesiens vorstellen auch Unterrichtseinheiten in dieser abhalten.

Aoud, Riqq/Rahmentrommeln, Nay, Kanun & Violine / Djoze sind die zentralen Instrumente der arabischen Musikkultur. Zusammen mit arabischem Gesang wird damit die gesamte Bandbreite der arabischen Musik abgedeckt. Es ist das Ziel dieses Wochenendes, den Teilnehmern der Workshops als auch den Konzertbesuchern einen Einstieg zum besseren Kennenlernen der arabischen Kultur, speziell der Musikkultur zu bieten. Mit Unterstützung durch die Stadt Sulzburg und LOTTO BW und mit Hilfe der Dozenten, die allesamt erfahrene, professionelle Musiker und Lehrer sind, ist es erklärtes Ziel dieses Projektes, nicht nur im Unterricht zu den einzelnen Instrumenten sondern auch im gemeinsamen Musizieren diese fremde und zugleich immer näher kommende Welt zu erschließen. Die Musik als internationale Sprache ist das Medium dieses Begegnungsprojektes. In den verschiedenen Workshops gibt es Unterricht für alle Leistungsstufen, auch im Einzelunterricht. Darüber hinaus werden sich kleine Ensembles bilden, die in Ihrer Arbeit von den Dozenten unterstützt und angeleitet werden. Für fortgeschrittene Teilnehmer wird auch Improvisation und Ornamentik angeboten.

7. Orientalische Musik-Sommerakademie 31.8. - 3.9.2017 in 79235 Sulzburg

Als Dozenten konnten gewonnen werden:

Aoud: Nehad El-Sayed, Kairo/Bern -  Mustafa Said, Ägypten/Beirut
Perkussion: Firas Hassan, Syrien/Belgien  -  Mike Turnbull, Dortmund
Gesang: Naziha Azzouz, Algerien/Lyon,
Violine & Djoze: Bassem Hawar, Irak/ Köln
Nay: Mohamad Fityan, Syrien/Berlin
Kanun: Mohamed El Amike Kalai, Karouan

An den Abenden gibt es Konzerte allesamt in St. Cyriak, Sulzburg:

Di. 29.8., 20 Uhr - Syrien trifft Tunesien - !!Augustinum Freiburg!!, Weiherweg
Do. 31.8., 20 Uhr - Dozenten stellen sich und ihre Musik vor
Fr. 1.9., 20 Uhr – "Zyriab Trio" Die Djoze trifft auf Flamenco 2 Gitarren
So. 3.9., 20 Uhr – Tunesischer Musikabend mit 2 Musikern aus Tunesien und Gästen
So. 4.9., 20 Uhr – Tunesischer Literaturabend


  Corvus Corax: Der Fluch des Drachen



"Flucht ins Mittelalter"

www.corvuscorax.de

Vielleicht kann sich nicht jeder sofort etwas unter einem Fantastical vorstellen, doch es trifft den Kern: „Der Fluch des Drachen“ vereint die Opulenz eines energetischen Musicals mit der Wucht und Dramatik einer fulminanten Fantasy-Geschichte. Laut Definition steht Musical für eine populäre Musiktheaterform, die Musik, Schauspiel und Gesang verbindet. Fantasy gilt als Genre der Phantastik, dessen Wurzeln sich in der Mythologie und den Sagen finden. Der Fluch des Drachen bietet beides – willkommen in der Welt des Fantasticals. Ein Ding, das wirklich so neu wie groß ist, weil es bestens bekannte Akteure verschiedener fantastischer Sparten zu einem neuen Genre vereint: Das Jahr 2017 wird dereinst als Gründungsjahr des Fantasticals bezeichnet werden.

Da ist zunächst der packende Plot, der von keinem Geringeren als Markus Heitz kommt. Heitz zählt mit einer Gesamtauflage von 4,6 Millionen Büchern zu den populärsten Phantastik-Autoren des Landes, dessen Output bald schon nicht mehr in Bänden, sondern Regalmetern gemessen werden wird. Seinen Durchbruch erzielte er Anfang der Nullerjahre mit dem Fantasy-Roman „Die Zwerge“, der heute ebenso wie die Ulldart- oder Albae-Saga zur vielbändigen Fortsetzungsreihe mutierte. Er schuf aber auch sehr viele weitere Thriller, Erzählungen und anderes, das international übersetzt wurde. Von seinen über 40 Romanen standen mehr als die Hälfte auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Von Heitz’ Geschichten kommt man schwer wieder los, stets sind sie von ungeheurer Sogkraft geprägt. Das Aussparen gängiger Fantasyklischees hat er sich zum Alleinstellungsmerkmal gemacht.

Das hohe Qualitätslevel wird eins zu eins auch musikalisch umgesetzt. Corvus Corax, die Könige der Spielleute, haben die Musik geschrieben. Epische Elemente und Klangcollagen, die an Soundtracks erinnern, treffen auf authentische Musik des tatsächlichen Mittelalters und diese wieder auf popmusikalische Strukturen und Melodiebögen aus der Jetztzeit, wie man sie von der Band noch nie gehört hat. Unter der Ägide der Produzenten Ingo Politz und Marcus Gorstein entstand eine Mischung, die atmosphärisch dicht ist, dabei auch bei längerer Handlung nie langweilt und darüber hinaus mehr als einen Ohrwurm abwirft. Jede Figur wird mit Worten und Musik charakterisiert, beides ergänzt sich perfekt und ist ohneeinander nicht vorstellbar. Die Musik unterbricht den Erzählstrang nicht, sondern erzählt ihn weiter.

Corvus Corax sind in und mit der Mittelalterszene groß geworden. Längst gibt es das hartnäckige Gerücht, dass sie die heute allerorten boomenden Mittelaltermärkte damals als Kulisse für ihre Musik erfunden haben. Insider halten das nicht für ausgeschlossen. Musikalisch war ihre Basis das gewissenhafte Studium nicht nur der Überlieferungen an Noten (eher dürftig) und Texten aus dem Mittelalter, sondern auch des Instrumentenbaus. Ihr Ehrgeiz war und ist zu wissen und den Hörern zu vermitteln, wie es wirklich geklungen hat. Gleichzeitig waren Corvus Corax immer bereit, neue Wege zu gehen: Es gab Ausflüge zu Bratzgitarren und Elektronika, Kollaborationen mit Chören und Sinfonikern, Filmmusiken in Zusammenarbeit mit Hans Zimmer, Soundtracks für Computerspiele – jetzt haben die Kolkraben wieder die Nase vorn und begründen mit dem Fantastical „Der Fluch des Drachen“ ein neues Genre.

Und es braucht noch jemanden, der uns die Geschichte erzählt. Dieser Erzähler ist der Motor hinter dem gewichtigen Projekt: Johannes Steck ist ein deutscher Schauspieler, der an einigen namhaften Theatern arbeitete und dem TV-Junkie durch etliche Serien bekannt ist. In der Fantasy-Gemeinde ist er eine feste Größe, weil er sehr viele Genre-Romane und -Serien für Hörbücher eingelesen hat, meist in seinem eigenen Tonstudio. Er ist der Erzähler des Kaltenberger Ritterturniers und hat auch diverse Erfahrungen mit Fantasy auf Livebühnen. Steck ist die „Stimme der Fantasy“ und des Drachenfluchs.

Dass diese Kreativzellen zu einander fanden, ist nicht zufällig. Zwischen Corvus Corax´ Castus und Johannes Steck keimte zum ersten Mal die Idee zu dieser Geschichte und ihrer literarisch /theatralisch / musikalischen Umsetzung, als sie bei der szenischen Umsetzung von Motiven aus der erwähnten „Zwerge“-Saga auf der Bühne standen. Das war eine mehr oder weniger opulent gerahmte Lesung. Doch sie spürten, dass die Zeit reif war für den großen Wurf. „In einer Zeit, als die Dunkelheit noch gefürchtet wurde“ beginnt die lange, geheimnisvolle Story um Ehre und Schurkerei, Treue und Verrat, Glauben und Macht. Es geht um Krone und Reich, um Kampf und Gefahr – am guten Ende wird die ehrliche, tapfere Schar natürlich die bösen, mächtigen Heerscharen besiegen. Konkret wird die Geschichte des fleißigen Schmieds Adamas erzählt, der weder Böses will noch ahnt und trotzdem plötzlich sieben Aufgaben, die es in sich haben, lösen muss, um ein Königreich zu erringen. Doch der amtierende König, der seinen Thron nicht abgeben will, hat tückische Fallen gestellt. Seine willfährigen Helfer sind ein gefährlicher Krieger und weitere ziemlich gruseleske Geschöpfe. Aber was so ein robuster Schmied ist, der kann einiges vertragen und auch austeilen. Am Ende geht es nie nur um die Krone allein, sondern auch um die Hand der dazu gehörigen Königstochter. Und hier beginnt das größte Abenteuer, das Menschen zu bestehen regelmäßig aufgegeben wird, an dessen Ende vollkommenes Glück oder trostlose Trauer in Einsamkeit stehen können: Das Abenteuer der Liebe.

Mit großer Sorgfalt wurde auch bei der Besetzungswahl agiert, allesamt bekannte Namen konnten verpflichtet werden: Alea der Bescheidene ist sonst Sänger der weithin bekannten Mittelalter-Band „Saltatio Mortis“, Holly Loose kennt man als Frontmann der Crossover-Geigen-Fraktion „Letzte Instanz“. Ji-In Cho ist die bezaubernde koreanische Röhre der Aachener Symphonic-Metaller „Krypteria“ und der Modern-Rockband „And then she came“, Birgit Ines Muggenthaler-Schmack bereichert mit ihrem Flötenspiel sonst Schandmaul und die Potsdamer Musical-Sängerin Maxi Kerber ist bekannt von „Die Betties“. Nicht zuletzt sind die überaus erfolgreiche Pagan-Folk-Band „Faun“ komplett dabei sowie ihre ehemalige Sängerin Katja Moslehner.

Die gelungene Symbiose aus spannender Handlung, mitreißender Musik und fantasievoller Ausstattung wird als Komplett-Dreifach-CD und Musik-Einzel-CD veröffentlicht. Und natürlich muss dieses Fantastical auf die Bühnen. Corvus Corax und ihr auf jeder Position optimal besetztes Ensemble starten im Winter 2017/18 die erste „Der Fluch des Drachen“-Tournee.

DER FLUCH DES DRACHEN
Ein Fantastical von
Corvus Corax & Markus Heitz
Veröffentlichung 28. Juli 2017


Das sind die ersten Live Daten, es kommen aber noch viele dazu:

07.12. Hannover Theater am Aegi
08.12. Erfurt Alte Oper
09.12. Dresden Alter Schlachthof
10.12. Leipzig Haus Leipzig
22.02. Würzburg Posthalle
23.02. Neunkirchen Gebläsehalle
25.02. Wacken Winter Nights


  The Henry Girls



"Louder than words"

www.thehenrygirls.com

Die Henry Girls holen die Musik aus USA wieder zurück, zeigen auf ihre Irish Folk Wurzeln, aber auch was in den USA daraus entstanden ist. Ein spannender, gefühlvoller Klang zwischen Andrew Sisters, Corrs und Dixie Chicks. Im März auf Kurztour, im Oktober wieder länger hierzulande.

08.10.2017	86199 Augsburg    ParkTheater Göggingen  19:30
10.10.2017	85049 Ingolstadt    Neue Welt  20:00
13.10.2017	23879 Mölln    Stadthauptmannshof - Mittschnitt DLF  19:30
14.10.2017	28816 Stuhr    Ratssaal  20:00
16.10.2017	34560 Fritzlar    Kulturscheune  20:00
17.10.2017	37085 Göttingen    Apex   
19.10.2017	88471 Laupheim    Schloss Großlaupheim  20:00
21.10.2017	77654 Offenburg    Salmen  20:00
22.10.2017	66663 Merzig    Zeltpalast  19:00
13.10.2018	71672 Marbach    Schlosskeller  20:00
18.10.2018	84533 Haiming    Saal Unterer Wirt  20:00


  Hans Theessink



"True & Blue live"

www.theessink.com

2017 Hans Theessink Deutschland-Termine 

Mo.14.08.CH-8401 Winterthur, Winterthurer Musikfestwochen (solo) 20:15 http://musikfestwochen.ch
Fr.20.10.  D-83666 Waakirchen, Aula der Grundschule (solo) 20:30 www.kkb-waakirchen.de
Fr.03.11.  A-5023 Salzburg, Odeion (Hans Theessink & Michael Köhlmeier) www.odeion.at
Mi.15.11. A-5280 Braunau, Kultur im Gugg (Hans Theessink & Michael Köhlmeier) 20:00 www.gugg.at



HANS THEESSINK & TERRY EVANS  “A TRANSATLANTIC BLUES SUMMIT” 

EUROPATOUR  Mitte August bis Ende September   

Mo.21.08. A-1160 Wien, Tschauner Bühne www.tschauner.at 19.00
Di. 22.08. A-8010 Graz, Dom im Berg http://www.spielstaetten.at/dom-im-berg.286.htm
Mi.23.08. A-9020 Klagenfurt TBC
Do.24.08. Slo-5220 Tolmin, MotörCity www.soca-valley.si/content/motorcity-festival
Sa.26.08. DK-Tønder, Festival
So.27.08. DK-Tønder, Festival
Di.29.08.  D-24211 Postfeld, Alte Meierei 20:30  www.alte-meierei-am-see.de
Mi.30.08. D-20459 Hamburg, Cotton Club 20.30 http://cotton-club.de
Sa.02.09. D-33189 Schlangen, ev.-ref. Kirche 19:30  
So.03.09. NL-9446 PC Amen,  De Amer  14:00 www.cafedeamer.nl
Mi.13.09. A-6850 Dornbirn, Wirtschaft 19:00 www.wirtschaft-dornbirn.at
Do.14.09. CH-3113 Rubigen, Mühle Hunziken 21:00 www.muehlehunziken.ch
Fr.15.09.  CH-5200 Brugg, Odeon 20:00 www.odeon-brugg.ch
Mo.18.09.A-2650 Payerbach, Hotel - Restaurant Looshaus 20:00 www.looshaus.at
Di.19.09.  A-2650 Payerbach, Hotel - Restaurant Looshaus 20:00 www.looshaus.at
Mi.20.09. A-1170 Wien, Metropol 20:00 www.wiener-metropol.at
Do.21.09. A-2100 St.Pölten, Bühne im Hof 20:00
Fr.22.09.  A-4050 Traun, Spinnerei 20:00 www.spinnerei.at
Sa.23.09. A-8724 Spielberg, Kultur im Zentrum 20:30 www.spielberg.at


  Sands Family



Bardentreffen 2014

www.sandsfamilyfolk.com

Die legendäre SANDS FAMILY ist seit über 45 Jahren weltweit “on the road“. Sie kann für sich in Anspruch nehmen, die aktuell dienstälteste irische Folkband zu sein. Über all die Jahre hinweg haben es die drei Sands-Brüder Tommy, Colum und Ben sowie ihre Schwester Anne geschafft, sich mit ihrer Musik - vor allem auch in Deutschland - ein treues Publikum zu erobern. Es ist dieser Mix aus Songs mit anspruchsvollen eigenen Texten, einer auf hohem Niveau gespielten unterhaltsamen Musik und mit typisch irischem Humor und Esprit erzählten Geschichten, der die Band zu einer der angesehensten musikalischen Institutionen irischer Musik gemacht hat.

THE SANDS FAMILY
Songs and Stories from the North of Ireland

Die Deutschland-Tournee 2017 der SANDS FAMILY ist für die Zeit  04. - 21. Mai 2017 in Vorbereitung. 

Kontakt:
TOURNEEBÜRO MAEKER
Brunnenstr. 4
74582 Amlishagen


  Mulo Francel



"Escape"

www.mulo
francel.de

Mulo Francel & Friends

04.-09.09.2017 - Mulo Francel & Friends - Mocca Swing
D-81675 München: Jazzclub Unterfahrt, Tel. 0894482794, 20:00
NEW ALBUM Mocca Swing with various friends

16.10.2017 - Mulo Francel & Friends - Mocca Swing
D-84028 Landshut: ARAN Kronprinz, 08712764785, 20:00
NEW ALBUM Mocca Swing mit David Gazarov (piano), S.Faller (bass) & R.Kainar (drums)

17.10.2017 - Mulo Francel & Friends - Mocca Swing
D-95233 Helmbrechts: Kulturwelten, 0925292430 Karten im Textilmuseum, 20:00
NEW ALBUM Mocca Swing mit David Gazarov (piano), S.Faller (bass) & R.Kainar (drums)

18.10.2017 - Mulo Francel & Friends - Mocca Swing
D-90762 Fürth: Kulturforum Fürth, Info-Link, 20:00
NEW ALBUM Mocca Swing mit David Gazarov (piano), S.Faller (bass) & R.Kainar (drums)

19.10.2017 - Mulo Francel & Friends - Mocca Swing
D-71384 Weinstadt-Beutelsbach: Jazzclub Armer Konrad, Info-Link, 20:00
NEW ALBUM Mocca Swing mit David Gazarov (piano), S.Faller (bass) & R.Kainar (drums)

20.10.2017 - Mulo Francel & Friends - Mocca Swing
D-64673 Zwingenberg: Theater Mobile, Info-Link, 20:00
NEW ALBUM Mocca Swing mit David Gazarov (piano), S.Faller (bass) & R.Kainar (drums)

04.11.2017 - Mulo Francel & Friends - Mocca Swing
A-6020 Innsbruck: Treibhaus, +43 512 572000, 20:00
NEW ALBUM Mocca Swing mit David Gazarov (piano), S.Faller (bass) & R.Kainar (drums)

15.11.2017 - Mulo Francel & Münchner Rundfunkorchester
D-München: Prinzregententheater, Info-Link, 19:30
NEW ALBUM Mocca Swing mit Münchner Rundfunkorchester & D.Gazarov (p), S.Faller (b) & R.Kainar (dr)

16.11.2017 - Mulo Francel & Münchner Rundfunkorchester
D-83022 Rosenheim: KuKo, 080313659365, 20:00
NEW ALBUM Mocca Swing mit Münchner Rundfunkorchester & D.Gazarov (p), S.Faller (b) & R.Kainar (dr)

17.11.2017 - Mulo Francel & Münchner Rundfunkorchester
D-93138 Lappersdorf / Regensburg: Aurelium, http://www.okticket.de/, 20:00
NEW ALBUM Mocca Swing mit Münchner Rundfunkorchester & D.Gazarov (p), S.Faller (b) & R.Kainar (dr)

18.11.2017 - Mulo Francel & Friends - Mocca Swing
D-86756 Reimlingen bei Nördlingen: Kulturstadl Reimlingen, http://www.kulturforum-noerdlingen.de/, 20:00
NEW ALBUM Mocca Swing mit David Gazarov (piano), S.Faller (bass) & R.Kainar (drums)

20.11.2017 - Mulo Francel & Friends - Mocca Swing
D-Dresden: Jazztage Dresden - Staatsoperette, http://www.jazztage-dresden.de/, 20:00
mit D. Gazarov (p), S. Faller (b), R. Kainar (dr) und dem Philharmonischen Jazzorchester

21.11.2017 - Mulo Francel & Friends - Mocca Swing
D-86156 Augsburg: Spectrum, Info-Link, 20:30
NEW ALBUM Mocca Swing mit David Gazarov (piano), S.Faller (bass) & R.Kainar (drums)

22.11.2017 - Mulo Francel & Friends - Mocca Swing
D-85049 Ingolstadt: Jazz & more im Bürgerhaus, Info-Link, 20:00
NEW ALBUM Mocca Swing mit David Gazarov (piano), S.Faller (bass) & R.Kainar (drums)

24.01.2018 - Mulo Francel & Friends - Mocca Swing
D-53121 Bonn: Harmonie Bonn, 0228614042, 20:00
NEW ALBUM Mocca Swing mit David Gazarov (piano), S.Faller (bass) & R.Kainar (drums)

25.01.2018 - Mulo Francel & Friends - Mocca Swing
D-63739 Aschaffenburg: Colos-Saal, 0602127239, 20:00
NEW ALBUM Mocca Swing mit David Gazarov (piano), S.Faller (bass) & R.Kainar (drums)

Mulo Francel & Chris Gall - Art of the Duo

29.06.2017 - Mulo Francel & Chris Gall - Art of the Duo
D-81247 München: Klavierwerkstatt Kontrapunkt, 08974689234, http://www.klavierwerkstatt.com/, 19:30
"Mythos" im Duo Mulo Francel (Sax) & Chris Gall (Piano)

30.06.2017 - Mulo Francel & Chris Gall - Art of the Duo
D-83093 Bad Endorf: Schloss Hartmannsberg, Info-Link, 20:00
"Mythos" im Duo Mulo Francel (Sax) & Chris Gall (Piano)

Mulo Francel & Café del Mundo

21.06.2017 - Mulo Francel & Café del Mundo
D-Füssen: Kaisersaal des Barockklosters St. Mang, 08362 903146, 20:00
mit Café del Mundo (J.Pascal & A.Kilian - flamenco guitar), D.D.Lowka - bass

11.08.2017 - Mulo Francel & Café del Mundo
G-Pythagorio / Samos: Amphitheatro Pythagorio, Tel. Info-Link, 20:30
mit Café del Mundo (J.Pascal & A.Kilian - flamenco guitar), D.D.Lowka - bass

Mulo Francel & Nicole Heartseeker

22.06.2017 - Mulo Francel & Nicole Heartseeker
D-70173 Stuttgart: Domkirche St. Eberhard, Königstrasse 7 in Stuttgart, kein VVK - nur Abendkasse, 19:30, Duo-Konzert für Orgel & Saxophon


  Tone Fish

"The Traveler"

www.tone-fish.com

24.06.2017 Wattenbek, Räucherkate
01.07.2017 Bad Münder, Privat
07.07.2017 Paderborn, Privat
15.07.2017 Weesenstein, Schloss
27.07.2017 Arsnberg, Donnerstags in...
31.07.2017 Nordstrand, Fährhafen Strucklahnungshörn
01.08.2017 Garding, Große Bühne
02.08.2017 Klanxbüll, Charlottenhof
04.08.2017 Petersdorf, Dorffest
05.08.2017 Neubrandenburg, Hofscheunenfest
07.08.2017 Zingst, Museumshof
10.08.2017 Arsnberg, Donnerstags in...
24.08.2017 Wyk auf Föhr, Kursaal
02.09.2017 Brügge, Festival
13.10.2017 Wenningstedt/Sylt, Kursaal
27.10.2016 Cuxhaven, Ahab
04.11.2017 Hannoversch Münden, Bistro Voie 1
17.11.2017 Hameln, Lalu 


  Riccardo Tesi



"Cameristico"

www.riccardotesi.com

RICCARDO TESI LIVE

11-11-17 Saarbrücken (DE) TBC, Banditaliana


  na-mara



"Navajos & Pirates"

www.na-mara.com

Refugee Tales, Saturday, July 1st, 18:00, Riverhouse Arts Centre, Walton on Thames, Manor Rd, Walton-on-Thames KT12 2PF

Watford Folk Club, Friday, July 7th, 20:00, Colne River Room, Watford Pump House, Local Board Road, WD17 2JP

Llantrisant Folk Club, Wednesday, July 12th, 20:30, Lounge Bar, Pontyclun (Instiitute) Athletic Club, Castan Rd., (entrance Palalwyf Ave.), Pontyclun, CF72 9EH

Shrewsbury Folk Festival,Friday, August 25th and 26th,  Gravel Hill Ln, Shrewsbury SY1, details TBC

Friends Music Concert series, Sunday, September 10th, 18:00, Quaker Meeting House,109 Handside Ln, Welwyn Garden City AL8 6SP

Wychwood Folk Club, Saturday, September 16th, 20:00, Tiddy Hall, Shipton Road, Ascott -u- Wychwood, Oxfordshire, OX7 6AG

Amberley Acoustic Music Club, Tuesday, September 19th 20:00, The George and Dragon PH in Houghton, near Amberley, West Sussex, BN18 9LW


  Danceperados of Ireland

www.danceperados.com

Die Danceperados of Ireland treten mit der Mission an, den irischen Stepptanz von Klischees und Taschenspieler-Tricks zu befreien.

Life, love and lore of the Irish travellers Tour 2017

22.11.17 Bergheim – Medio Rhein Erft – 20:00 www.bm-cultura.de
23.11.17 Solingen –  Konzert und Theater Haus – 20:00 www.theater-solingen.de
28.11.17 Illingen – Illipse – 19:30 www.illipse.de
05.12.17 Wolfsburg – Theater – 20:00  www.theater.wolfsburg.de
06.12.17 Luckenwalde – Stadttheater – 20:00  http://www.	facebook.com/stadttheater.luckenwalde/
10.12.17 Papenburg – Forum Alte Werft – 18:00  www.papenburg-kultur.de


  Weiherer: 15 Jahre. Die Jubiläumstour 2017.



"Best of greatest Hits"

www.weiherer.com

Im Herbst 2016 sorgt Weiherer als eine Art „Volksheld gegen die Datensammelwut beim Einkaufen“ mit dem millionenfach geklickten Facebook-Video „25541 Brunsbüttel“ für großes Aufsehen und wird damit schlagartig zum Medienstar (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, taz, Süddeutsche Zeitung, Bayerisches Fernsehen, NDR u.v.a.). 2017 ist der Liedermacher auf großer Jubiläumstour.

 
23.06. Kaiserhammer-Thierstein / Kulturhammer
29.06. München / Tollwood (Andechser Lounge)
30.06. Krailling / Kult-Art Festival (Sommerabend der Kabarettisten)

01.07. Weißenhorn / Kultur in der Schranne
13.07. A - Mauthen / Live Six
16.07. Koblenz / Horizonte Festival (mit Band)

05.08. Gersthofen / Kulturina
12.08. Zusmarshausen / Schlossfest
14.08. Ingolstadt / Parkdeck am Nordbahnhof
19.08. Habichtswald / Fest der leisen Töne
30.08. Frauenau / Musik und Kultur

Die Tour wird bis Ende 2017 fortgesetzt.


  Norbert Schneider

"Neuaufnahme"

www.norbertschneider-music.com

07.07.2017    MANNHEIM (DE)         SOMMER BLUES
15.07.2017    WIEN                            THEATER AM SPITTELBERG - VVK in Vorbereitung!
04.10.2017    WIEN                            WIENER KONZERTHAUS - ZUSATZTERMIN! 


  Ani DiFranco



"Great Energy, Nice Songs"

www.righteousbabe.com

Tuesday, June 27
Dublin, Ireland at Vicar St

Thursday, June 29
Edinburgh, Scotland at Queen's Hall

Sunday, July 2
London, UK at the London Palladium

Tuesday, July 4
Rome, Italy - Villa Ada

Wednesday, July 5
Milan, Italy - Carroponte

Friday, July 7
Barcelona, Spain at Cruilla Barcelona Summer Festival
cruillabarcelona.com


  Sarah Ferri

"Ferri Tales"

www.sarahferri.be

"DISPLEASURE TOUR"

08.07.2017 - STUTTGART - Jazzopen


  Die Grenzgänger

www.folksong.de

Am 13. Februar, dem Vorabend des Valentinstages, sendet DeutschlandRadio Kultur zwei Stunden lang den Konzert-Mitschnitt der Premiere von "Brot & Rosen" aus dem Sendesaal Bremen. Ein ganzes Konzert über die Liebe und ihre Bedingungen im Alltag. Dargeboten werden neben vielen neu entdeckten Liebesliedern aus dem Freiburger Volksliedarchiv außergewöhnliche Interpretationen bekannterer Liebeslieder aus sechs Jahrhunderten.

"Mitten hinein in die Werkhallen der großen Fabriken führt die Straße der Romantik, wo sich das Volkslied zum Großstadt-Chanson wandelt, Kammermusik auf Swing, Folk und Jazz trifft und das Poesiealbum zur Kabarett-Fundgrube wird."

Mehr zur Sendung auf der Webseite von DeutschlandRadio Kultur!

30.07.2017 -- 17:00 Uhr -- Michelbach an der Lücke -- Und weil der Mensch .. 
10.11.2017 -- 20:00 Uhr – Boltenhagen, Liedertage – 
24.11.2017 –- 20:00 Uhr – Nordenham, Jahnhalle


  Pete Gavin & shAnghAi blues gAng

"Love & Science"

www.petegavin.de

29.07. Bad Salzungen, Kulturverein*
05.08. Petershagen, Haus Botzsee
24.11. Potsdam, Fidele
01.12. Dresden, Tir Na Nog


  Ganes



"Caprize"

www.ganes-music.com

"An cunta che" Tourdaten 2016/2017:

11.07.2017 : DE-Nürnberg (Serenadenhof Nürnberg)
13.07.2017 : DE-Passau (Eulenspiegel Zeltfestival)


  Sandy Wolfrum



»Ein guter Song...«

www.sandywolfrum.de

08.07.2017   >   95496   Glashütten   >   Open Air (mit Robert Wachsmann)
15.07.2017    >    95512    Schwingen   >   Singen in Schwingen (Open Air)
30.07.2017   >   95460   Bad Berneck   >   Lieder im Park
04.10.2017   >   90518   Altdorf   >   Kultur im Riedner
05.10.2017   >   95444   Bayreuth   >   Justizvollzugsanstalt (nicht öffentlich)
21.10.2017   >   97478   Knetzgau   >   Schmitt’n Hof

02.01.2018   >   95444   Bayreuth   >   Rückblick ins neue Jahr (mit Klaus Wührl)


  Dan Walsh



"Incidents & Accidents"

www.danwalshbanjo.co.uk

JULY

06 PORTSLADE Railway Roots
07 MARKET DRAYTON Hales Club
14-15 ANGLESEY Folk On The Farm
28 ROCHDALE Touchstones
30 ST BOSWELL'S Village Hall (with special guest Frank Burkitt)

AUGUST

01 NEWCASTLE Mining Institute (with special guest Frank Burkitt)
02 EDINBURGH House Concert (with special guest Frank Burkitt)
09 INVERNESS Black Isle (with special guest Frank Burkitt)


  Sophie Cavez | KV Express



"Le 3ème Temps"

www.sophiecavez.sitew.com

25/08 LOVENDEGEM (BE), Boombal festival (trio)
16/10 EINDHOVEN (NL), Meneer Fritz (duo)
28/10 LISBOA (PT), Fest-i-ball (duo)
29/10 LISBOA (PT), Fest-i-ball (duo)
10/11 BELSELE, (BE) T’Ey (duo ou trio)

Avec Bo Waterschoot à la basse et Jo Zanders ou Alain Josué aux percussions


  Tift Merritt | Jason Isbel

www.tiftmerritt.com

10/25 - Albert Hall* - Manchester, UK - Tickets
10/27 - Olympia Theatre* - Dublin, Ireland - Tickets
10/30 - Roundhouse* - London, UK - Tickets
10/31 - Symphony Hall* - Birmingham, UK - Tickets
11/2 - Le Cafe de la Danse* - Paris, France - Tickets
11/3 - Ancienne Belgique* - Belgium, Brussels - Tickets
11/6 - Paradiso* - Amsterdam, Netherlands - Tickets
11/7 - Uebel & Gefährlich* - Hamburg, Germany - Tickets
11/8 - Columbia Theater* - Berlin, Germany - Tickets
11/10 - Sentrum Scene* - Oslo, Norway - Tickets
11/12 - Muchenbryggeriet*  - Stockholm, Sweden - Tickets
11/14 - DR Concert Hall* - Denmark, Copenhagen - Tickets


  She'Koyokh

www.shekoyokh.co.uk

In March She'Koyokh are releasing their new album 'First Dance on Second Avenue' on World Music Network's Riverboat Records, featuring songs and virtuosic melodies from Albania, Armenia, Bulgaria, Romania, Serbia and Turkey as well as exhilarating klezmer music. The official album launch will be at King's Place on 17th March. The album tour will take in Southampton, Liverpool, York and Hertfordshire as well as a live session on BBC Radio 3.

16 July: Festival of Chichester, West Sussex
02 Sept: Trondheim Jewish Culture Festival, Norway
14 Oct: Stapleford Granary, Cambridge


  Ensemble Noisten

"Curry auf Oliven"

www.ensemble-noisten.de

25.06.2017 Haselünne, Klosterkirche
07.07.2017 Wittenberg, Schlossplatz
10.09.2017 Wuppertal, Stadthalle
16.09.2017 Lippstadt, Stadttheater


  Monster Ceilidh Band

www.monsterceilidhband.co.uk

The band also has some other news: a new beer has been brewed in Monster Ceilidh Band's honour! Entitled 'Mutations IPA', it's brewed by Brinkburn St Brewery, Newcastle, and you'll be able to try it at The Cumberland Arms in Newcastle on 9 June.

2017 live dates

1.7      North East Chilli Festival, Seaton
29.7   Warwick Folk Festival, Warwick
5.8     Wilderness Festival, Oxfordshire
12.8    Lakefest, Herefordshire
8-10.9 Bestival, Dorset


  Goitse



"Inspired by Chance"

www.goitse.ie

02.08. Hamm - Musikpavillon im Kurhausgarten
03.08. Mainz - SWR, Kultur im Foyer (Live-Mitschnitt)
04.08. Königslutter - Sommernacht am Kaiserdom 18 3o
05.08. Königslutter - Sommernacht am Kaiserdom 18 3o
06.08. Neu-Ulm - Museumshof
08.08. Allensbach - Open Air am See
09.08. Balingen - Kulturfestival, Marktplatz 19 oo
10.08. Oberndorf/Neckar - Klosterkirche (Open-Air)  
11.08. Herten - Glashaus  
12.08. Pronstorf - Schleswig Holstein Musikfestival, Musikfest auf dem Lande, Kuhstall   
           (Folknight mit Emerald)  
13.08. Horbach - ev. Kirche Neuhäusel 17 oo


  Celtica Pipes Rock!



"Legends and Visions"

www.celticarocks.com

02.07. Weil am Rhein - Mittelalterliches Phantasie Spectaculum
15.07. Bückeburg - Mittelalterliches Phantasie Spectaculum
22.07. Dresden - Mittelalterliches Phantasie Spectaculum 


  TRAM des Balkans



"Rubber Man"

www.lesentetes.com

Pop'n Trad

TOURNÉE 2017-2018

24/06/2017 – Fête de la musique – Marsanne (26)
25/06/2017 – Saint Denis les Bourgs (01)
01/07/2017 – Fête des Couleurs – Aigle (Suisse)
07/07/2017 – Festival Faut Qu'ça Bourges – Bourges (18)
08/07/2017 – Mamm Douar Kafé – Auray (56)
09/07/2017 – Maison du Begon – Blois (41)
11/07/2017 – Saint Pair sur Mer (50)
12/07/2017 – Festival Folklores du Monde – Saint Malo (35)
13/07/2017 – CAC de Surgères – Surgères (17)
20/07/2017 – Je Dis Musique – Romans sur Isère (26)
21/07/2017 – Festiv'été – Belley (01)
28/07/2017 – Saint Claude (39)
02/08/2017 – Le Kiosque à Musique – La Voulte sur Rhone (07)
08/08/2017 – Festival les Contre Plongées – Clermont Ferrand (63)
12/08/2017 – Gap (05)
24/08/2017 – Fête de Quartier, maison de la Gibauderie – Poitiers (86)
02/09/2017 – Festival Melting Potage – Vaugneray (69)
22/12/2017 – CAC Concarneau – Concarneau (29)
26/01/2017 – Théatre de Gleizé Gleizé (69)
08/06/2018 – CAPE - Centre des Arts Pluriels Ettelbruck – Ettelbruck (Luxembourg)
23/06/2018 – Fête de la Musique – Communay (69)


  Janet Robin

"Live in France"

www.janetrobin.com

June 23, 2017
Muzeum Obchodu
Bratislava, Slovakia

June 24,2017
Klosterscheune
Zehdenick, Germany

June 25, 2017
Blues Kaffee
Kahla Germany

Jun 27, 2017
The Sound Lounge
London, UK

Jul 1, 2017
The Ent Shed
Bedford,UK


  Beoga



"Before we change our mind"

www.beogamusic.com

New Wave Trad

05.10. Wendlingen/Neckar - Zeltspektakel (Folknacht mit Pigeons on the Gate u.a.)

06.10. Leverkusen - Scala 19 3o

07.10. Rüsselsheim - Dorflinde 

08.10. Wolfhagen - Kulturladen 19 oo

09.10. Rinteln - Wirkhof Strücken

10.10. Kaiserslautern - Kammgarn

11.10. Helmbrechts - Textilmuseum

12.10. Hildesheim - Bischofsmühle 21 oo

13.10. Bielefeld - Neue Schmiede

14.10. Kellinghusen - Ulmenhofschule

15.10. Husum - Speicher 20 3o

16.10. Berlin - Quasimodo 22 oo

17.10. Dresden – Dreikönigskirche

18.10. Fulda - Kulturkeller

19.10. Unna - Lindenbrauerei

20.10. Templin - Multikulturelles Zentrum

21.10. Torgau – Kulturbastion 21 oo

22.10. Meschede - Alte Synagoge 18 oo

23.10. Ingolstadt- KKB Neue Welt 20 3o

24.10. Aschaffenburg – Colos Saal 21 oo

26.10. LUX-Luxemburg - Coque Amphitheater

27.10. CH-Dübendorf – Saal Restaurant Hecht (Support: Pigeons on the Gate)


  Cara Dillon



"Upon A Winter's Night"

www.caradillon.co.uk

The Beautiful Voice of Irleand

03.11.2017	04683 Naunhof    Altes Kranwerk  20:00
04.11.2017	63303 Dreieich    Bürgerhaus Sprendlingen  20:00
05.11.2017	95233 Helmbrechts    Bürgersaal  20:00


  Versengold

"Zeitlos"

www.versengold.de

24.06. Basthorst - MPS
25.06. Basthorst - MPS
08.07. Bückeburg - MPS
14.07. Wertheim - Burg Wertheim
15.07. Klaffenbach - Wasserschloss
21.07. Stetten - Stettener Spectaculum
22.07. Creuzburg - Creuzburg
23.07. Dresden - MPS
28.07. Hirsau - Calwer Klostersommer
29.07. Karlsruhe - MPS
02.08. Wacken - W:O:A-Festival
03.08. Wacken - W:O:A-Festival
04.08. Wacken - W:O:A-Festival
05.08. Köln - MPS
06.08. Köln - MPS
09.08. Eschwege - Open Flair
12.08. Höchstadt a.d.Aisch - Schlosshoffestival
13.08. Hildesheim - Mera Luna
19.08. Magdeburg - Festung Mark
26.08. Speyer - MPS
27.08. Speyer - MPS
02.09. Hamburg-Öjendorf – MPS
08.09. Herne - Mittelalterspektakel
09.09. Dreieichenhain - Hayner Burgfest
23.09. Maxlrain - MPS
24.09. Maxlrain - MPS
 
FUNKENFLUG - TOUR
06.10. Köln - Essigfabrik
07.10. Stuttgart - Club Wizemann
13.10. Erfurt - Club From Hell
14.10. Hannover - Musikzentrum
20.10. Hamburg - Große Freiheit 36
21.10. Oldenburg - Kulturetage
26.10. Wien (A) - Szene
27.10. München - Freiheiz
28.10. Aschaffenburg - Colos-Saal
03.11. Osnabrück - Rosenhof
04.11. Bochum - Matrix
10.11. Berlin - Kulturbrauerei
11.11. Dresden - Beatpol
17.11. Nürnberg - Hirsch
18.11. Karlsruhe - Substage


  Stefan Johansson

"The door to the unknown"

www.stefan-johansson.de

-- CD RELEASE TOUR--   (Mehr Daten werden folgen)

Mi, 15.11. Burscheid, Wohnzimmerkonzert

Do, 23.11. Halle, Peissnitzhaus,

Fr, 24.11. Hoyerswerda, Speicher No 1, (20:00)

Sa, 02.12. Dohna, Kulturcafe M

So, 03.12. Dohna, Kulturcafe M


  Hazmat Modine



"Extra-Deluxe-Supreme"

www.hazmatmodine.com

23.6. A - Salzburg Jazzit
24.6  D  Langenau Stadtfest
25.6. D Freiburg Jazzhaus
27.6. A  Wien Porgy & Bess
28.6. D Mainz Frankfurter Hof
29.6. D Mannheim Alte Feuerwache
30.6. NL  Rotterdam Lantaren Venster
1.7. D Marburg KFZ
2.7. D Husum Speicher
4.7. D München Ampere
5.7. D Tübingen Sudhaus
6.7. PT Augeda Festim 2017
7.7.PT Estarreja Festim 2017
8.7.PT Sever do Vouga Festim 2017 


  Russkaja



"Russian Voodoo"

www.russkaja.com

Die sieben mit sämtlichen musikalischen Weihen geadelten Publikumslieblinge hüpfen mit Turbopolka über Genre-Grenzen und vermengen in weltbürgerlicher Manier slawische Leidenschaft mit Stilen durch Kollektivgefühlsbewusstseinserweiterung (KGB) rund um den Globus. Ab sofort wird euch dieses KGB live und in ganz Europa serviert! Erlebt RUSSKAJA ab sofort in eurer Nähe und mit voller „Kosmopoliturbo“ Power!

Festivals:

07.07.17 DE - Munich / Tollwood
15.07.17 AT - Schwarzenbach / Schwarzenbach open Air
22.07.17 DE - Tuttlingen / Honberg Tuttlingen
28.07.17 DE - Megesheim / Krater Bebt
29.07.17 DE - Moosburg / Kulturtage
30.07.17 DE - Viersen / Eier Mit Speck Festival
03.08.17 HU - Szekesfehervar / Fezen Festival
05.08.17 DE - Wacken / Wacken Open Air
06.08.17 NL - Lisse / Castlefest
12.08.17 CZ - Brno / Spilberk Castle
18.08.17 ES - Villena / Rabo Lagartija Festival
19.08.17 DE - Karben / Karben Open Air
24.08.17 HU - Szegedin / Szin Festival
25.08.17 RO - Suceava / Bucovina Rock Kastel Festival
27.08.17 ES - BioRitme Festival
09.09.17 AT - St. Paul im Lavanttal
16.09.17 DE - Lingen / Rock Am Pferdemarkt

KOSMOPOLITOUR – RUSSKAJA Headliner Shows:

28.09.17 NL - Amsterdam / Melkweg OZ
29.09.17 NL - Arnhem / Luxor Live
30.09.17 NL - Enschede / Atak
06.10.17 AT - Graz / PPC
07.10.17 AT - Vienna / Simm City
12.10.17 AT - Linz / Posthof
13.10.17 AT - Dornbirn / Conrad Sohm
28.10.17 SK - Kosice
14.10.17 AT - Innsbruck / Treibhaus
17.11.17 AT - Salzburg / Rockhouse
23.11.17 DE - Cologne / Gloria Theater
24.11.17 DE - Ulm / Roxy
25.11.17 DE - Munich / Backstage Halle
30.11.17 DE - Frankfurt / Batschkapp
01.12.17 DE - Leipzig / Werk 2
02.12.17 DE - Hannover / Musikzentrum
07.12.17 DE - Hamburg / Markthalle Hamburg
08.12.17 DE - Dortmund / FZW
09.12.17 DE - Belrin / SO 36
14.12.17 DE - Karlsruhe / Substage
15.12.17 DE - Nuremberg / Hirsch
16.12.17 DE - Freiburg / Jazzhaus
21.12.17 DE - Lindau / Club Vaudeville
22.12.17 AT - Steyr / Röda


  Rachel Hair



"trì"

www.rachelhair.com

- Celtic Summer Night Tour Dates -

23.06.2017, 20:00 San Giorgio di Nogaro ITALY   
24.06.2017, 20:00 St Georgen am Langsee AUSTRIA  
27.06.2017, 20:00 Frauental AUSTRIA 
28.06.2017, 20:00 Bad Ischl AUSTRIA  
30.06.2017, 20:00 Waidhofen ad Thaya AUSTRIA  
01.07.2017, 20:00 Freistadt AUSTRIA  

More details about the venues @ www.weltenklang.at. 


  Kíla



www.kila.ie

July

1st - Traidphicnic, An Spidéal, Co na Gaillmhe/ Spiddal Galway
2nd - Maynooth Summer Festival, Co Kildare
11th - Cairde Festival, Sligo, - Kid's Show
12th - Carrick an Shannon Music Festival, Co Leitrim  (four members of Kíla only)
13th - McGrory's Culdaff, Co Donegal
14th - Earagail Arts Festival, Letterkenny, Co Donegal
15th - Earagail Arts Festival Letterkenny, Co Donegal - Kid's Show
29-30th - Kamwa Festival, Perm, Russia

August

5th - Ballyshannon Folk Festival, Co Donegal
6th - Beatyard, Dún Laoghaire, Co Dublin
11th - Lakefest, England
12th - Boomtown, England
18th - Terriglass Arts Festival, Co Tipperary
19th - Beautiful Days, England 


  Fanfare Ciocarlia



"Fanfare Ciocărlia"

www.fanfare-ciocarlia.com

Fanfare Ciocarlia auf Tour:

24.06.2017   Humpolec (CZ)   Bernard Fest
25.06.2017   Langenau (D)     Turmfest Langenau
26.06.2017   Jena (D)                     F-Haus
27.06.2017   Frankfurt / Main (D)    Das Bett
29.06.2017   Salamanca (ES)        Festival de las Artes de Castilla y León
01.07.2017   Loule (PT)                 MED Festival
02.07.2017   Waidhofen / Thaya (AT) Int. Musikfest
08.07.2017   Mantes la Ville (F)         Festival Contentpourien
09.07.2017   Tours (F)         Terres Du Son Festival
10.07.2017   Freiburg (D)     Zelt-Musik-Festival
11.07.2017   Stuttgart (D)     Sommerfestival der Kulturen
13.07.2017   Cristian - Brasov (RO) C'Art Fest
14.07.2017   Cluj (RO)           Electric Castle
22.07.2017   Salzburg (AT)    Salzburger Festspiele
23.07.2017   Maribor (SI)       Romani Kafenava
26.07.2017   Brno (CZ)           Kabinet Múz
27.07.2017   Jablonec nad Nisou (CZ)    Jablonec Cultural Summer
28.07.2017   Hlucin (CZ)                         Sterkovna Open Music
29.07.2017   Namest Nad Oslavou (CZ)  Festival Folk Holidays
30.07.2017   Veselí nad Luznicí (CZ)      Kulturni Leto
01.08.2017   Wolfach (D)                        Klausenbauernhof
04.08.2017   Sete (F)                Fiesta Sete
01.09.2017   Nyireghaza (HU)   Vidor Festival
02.09.2017   Stary Sacz (PL)    Pannonica Folk Festival
03.09.2017   Szczecin (PL)       Philharmonic
09.09.2017   Bucharest (RO)     Balkanik Festival


  The Demon Barbers

www.thedemonbarbers.co.uk

We've had a very exciting spring developing our Lock In 'Remixed' show. As with The Lock In 'Christmas Carol' we worked closely with script writer Stacey Sampson along with adding elements of Grimms' fairy tales and a large dose of hilarity to our folk and hip hop dance extravaganza! The show launched at Wakefield Theatre Royal on Friday 12th of May and we would like to thank everyone that came along! The evening was a great success and we're eager to hit the road with our 'Folk Fairy Tale' in the coming months.

Upcoming Shows


The Demon Barbers XL 'Disco at the Tavern


1st July - Sevenoaks Summer Festival

28th July - Kings Lynn Festival

30th July - Keighley Cliffe Castle

30th July - Sale Waterside Arts Centre

11th August - Broadstairs Folk Week

28th August - Towersey



The Lock In 'Remixed'


23rd - 25th June Glastonbury Festival

12th August - Broadstairs Folk Week

13th August - Artrix Bromsgrove

1st September - Paington Palace Theatre

2nd Sptember - Cheltenham Town Hall

6th September - Rhyl Pavillion Theatre

14th September - Newbury Corn Exchange

16th September - York Theatre Royal

17th September - Lincoln Theatre Royal


More dates to follow!


  Jason Isbell and The 400 Unit



"??"

??

EUROPEAN TOUR 2017

OCTOBER . 
25 – Manchester - Albert Hall, UK
26 – Gl  asgow - O2 ABC, UK 
27 – Dublin -  Olympia Theatre, IRL
29 – Brighton - Brighton Dome, UK
30 – London - Roundhouse, UK
31 – Birmingham - Symphony Hall, UK

NOVEMBER
02 – Paris - Le Café de la Danse, FRA
03 – Brussels - Ancienne Belgique, BEL
06 – Amsterdam - Paradiso, NLD
07 – Hamburg - Uebel & Gefährlich, GER
08 – Berlin - Columbia Theater, GER
10 – Oslo - Sentrum Scene, NOR
11 – Oslo - Sentrum Scene, NOR
12 – Stockholm - Münchenbryggeriet, SWE
14 – Copenhagen - DR Concert Hall, DEN


  The Young'uns



"Another Man’s Ground"

www.theyounguns.co.uk

** Strangers Tour Dates **

23 Jun 2017 Glastonbury, Glastonbury Festival
28 Jun 2017 Margaretsville, NS (CAN), Evergreen Theatre
30 Jun 2017 Canso, NS (CAN),Stan Rogers Folk Festival
01 Jul 2017 Canso, NS (CAN), Stan Rogers Folk Festival
02 Jul 2017 Canso, NS (CAN), Stan Rogers Folk Festival
03 Jul 2017 Prince Edward Island, PEI (CAN), Victoria Playhouse
04 Jul 2017 Pictou, NS (CAN), deCoste Centre
05 Jul 2017 Pictou, NS (CAN), deCoste Centre
07 Jul 2017 Orillia, ON (CAN), Mariposa Folk Festival
08 Jul 2017 Orillia, ON (CAN), Mariposa Folk Festival
09 Jul 2017 Orillia, ON (CAN), Mariposa Folk Festival
11 Aug 2017 Goderich, ON (CAN), Celtic Roots Festival
12 Aug 2017 Goderich, ON (CAN), Celtic Roots Festival
13 Aug 2017 Goderich, ON (CAN), Celtic Roots Festival
19 Aug 2017 Little Glemham, UK, FolkEast
27 Aug 2017 Shrewsbury, UK, Folk Festival
04 Oct 2017 Lancaster, UK, The Dukes Theatre
05 Oct 2017 Sheffield, UK, City Hall (Memorial Hall)
06 Oct 2017 Glasgow, UK, Oran Mor
07 Oct 2017 Shrewsbury, UK, Theatre Severn
08 Oct 2017 Oxford, UK, The North Wall Arts Centre
09 Oct 2017 Colchester, UK, Arts Centre
10 Oct 2017 Bury St Edmunds, UK, The Apex
11 Oct 2017 Bristol, UK, Colston Hall Lantern
12 Oct 2017 London, UK, Union Chapel
13 Oct 2017 Shoreham-by-Sea, UK, Ropetackle
14 Oct 2017 Lincoln, UK, Drill Hall
15 Oct 2017 Nottingham, UK, Glee Club
17 Oct 2017 Brecon, UK, Theatr Brechyneiog
18 Oct 2017 Southport, UK, The Atkinson
19 Oct 2017 Leeds, UK, City Varieties
20 Oct 2017 Manchester, UK, HOME
21 Oct 2017 Birmingham, UK, MAC
22 Oct 2017 Canterbury, UK, Cathedral Lodge
24 Oct 2017 Dublin, IRE, The Sugar Room
27 Oct 2017 Gateshead, UK, The Sage



FolkWorld Homepage Folk & Roots Online Guide - Archives & External Links Info & Contact


FolkWorld - Home of European Music
FolkWorld Homepage
Layout & Idea of FolkWorld © The Mollis - Editors of FolkWorld