FolkWorld's NewsFlash





5 - 8 July 2018

Rudolstadt Festival 2017:
The Best Festival in the World


Rudolstadt Festival 2017:
Robert Burns Goes World Music


Rudolstadt Festival @ FROG

www.rudolstadt-festival.de

De Temos Antan

RUTH Weltmusikpreis 2017:
Paradiesvögel


www.weltmusikpreis.de

Cyminology

Germany  Rudolstadt Festival

Rudolstadt-Festival 2017 – Danke! Thank you! Tapadh leat! Taing! متشكرم! Spas! شكرا Merci! Toda! धन्यवाद ! አመሰግናለው Maharaba! Takk! Obrigada! გმადლობ! dziękuję! hvala! Bedankt! mulțumesc! Gracias! Tak! Grazie! Matondo! Хвала! Teşekkür! Aw ni ce! 谢谢 شکريا ! Gracias! Ευχαριστώ!

Danke an alle, die dabei waren und die good vibrations, die Begeisterung und Liebe für das Festival mit uns geteilt haben: Künstler und Publikum, Helfer und Mitarbeiter, Medienpartner und Sponsoren und natürlich die Menschen in Rudolstadt!

„Das Rudolstadt-Festival ist bunt, abwechslungsreich, international und strahlt eine unangestrengte Gelassenheit aus, obwohl es schon lange das größte Folk- und Weltmusikfestival Deutschlands ist. Klangvolle, etablierte Namen der Szene treffen auf Newcomer aus aller Welt.“ Schaut euch Live-Konzerte des Rudolstadt-Festivals online an @ www.arte.tv!

„This festival is astounding, it has so many magical venues. Castles and churches to parks and pebbled streets, no matter where you look there is music, culture, community and most importantly an international identity. It’s very very special.“ Lisa Whytock, Showcase Scotland Expo

„Great stuff, excellent stuff!“ Fred Freeman, Leiter des Robert Burns Specials

Und bitte vormerken: Das nächste Festival feiern wir vom 5. bis 8. Juli 2018! Im Mittelpunkt steht dann Estland.

Next Rudolstadt Festival 5-8 July 2018 with a FOCUS ON ESTONIA! Ft. Maarja Nuut, Mari Kalkun, Puuluup, Arsis, ...

Line up 2018: Lankum

Wenn ihre Live-Auftritte auch nur halb so intensiv sind wie das aktuelle Album, dann wird diese Band einen tiefen Eindruck hinterlassen. Denn The Guardian schreibt, „Between the Earth and Sky“ sei voller Texte und Klänge, die aufeinanderprallen wie Wellen, die in einem Sturm die Felsen erschüttern lassen. Das Quartett aus Dublin (das früher Lynched hieß) interpretiert Irish Folk nicht nur zeitgemäß, sondern macht aus Wut, Schmerz und Rebellion auch noch wunderschöne Songs. Rein akustisch, mit vierstimmigem Gesang und einem überzeugenden Repertoire von der Traveller Tradition bis zu eigenem Material.

Line up 2018: Graham Nash und Steve Earle & The Dukes

Ihre Biografien sind bigger than life, ihre Songs dennoch nah am realen Leben und damit haben sie Musikgeschichte geschrieben. Graham Nash und Steve Earle spielen im Sommer nur drei Konzerte in Deutschland – eines davon in Rudolstadt! Steve Earle & The Dukes haben für Donnerstag zugesagt, Nash steht am Samstag bei uns auf der Bühne.

Graham Nash: Die Ehrungen sprechen Bände: Gleich zwei Berufungen in die Rock and Roll Hall of Fame, mit den Hollies und mit Crosby, Stills & Nash, acht Grammy-Nominierungen und ein Award, dazu der Ritterschlag der Queen durch den Order of the British Empire. Mehrfach ging der Singer-Songwriter konsequent neue Wege, die erste entscheidende Wende in seiner Karriere: Er verließ die poppig-flockige Hollies-Harmonie und gründete CSN, zu denen phasenweise noch Neil Young kam, der für die Band „Ohio“ schrieb, einen der eindringlichsten Protestsongs gegen den Vietnamkrieg. Bis heute setzt sich Graham Nash für Frieden, Umweltschutz und soziale Belange ein, er ist außerdem erfolgreich als Fotograf und Künstler. Vor wenigen Jahren, mit Mitte 70, hat er sein Leben noch einmal umgekrempelt - neue Stadt, neue Frau und passend dazu das Soloalbum „This Path Tonight“. Folglich sagt er über sich selbst: „Ich bin jetzt kreativer als in meinem ganzen bisherigen Leben.“

Steve Earle & The Dukes: Nur wenige haben Alternative Country und Americana so geprägt wie Steve Earle. Seit 30 Jahren segelt er zwischen Rock, Folk, Blues, Bluegrass. Über 50 Filme schmücken sich mit seinen Songs und schon die Liste derer, mit denen er gearbeitet hat, bildet ein Who is Who des Musikbusiness. Damit nicht genug, nach Drogenabstürzen und Gefängnis fand er wieder Kraft und Zeit, um auch als Schauspieler, Schriftsteller und Radiomoderator zu arbeiten. Bei all dem ist eines immer sicher, betont er: „Look, I’m always gonna be a Texan, no matter what I do. And I’m always going to be somebody who learned their craft in Nashville. It’s who I am.” Was Steve Earle auch ist: Politisch und sozial engagiert, immer stramm links der Mitte, „unpatriotisch“ in den Augen der Konservativen. Sein jüngstes Album trägt den vielsagenden Titel „So You Wannabe an Outlaw“.

Line up 2018: "SOLO" mit Le Vent du Nord & De Temps Antan

Wenn zwei gefeierte Bands der frankokanadischen Folkszene sich für ein gemeinsames Konzert zusammentun, dann kann eigentlich nicht viel schief gehen. Ist dann auch noch so viel Herzblut, Können und Energie im Spiel wie bei „Le Vent du Nord“ und „De Temps Antan“ kommt dabei eine „Show of the Year“ heraus. Die acht Folkhelden aus Quebec sind für ihr Projekt SOLO gerade mit dem kanadischen Opus Award geadelt worden. Kein Wunder, denn die Musiker unternehmen einen aufregenden Ritt durch die regionalen Traditionen mit allem, was so dazugehört: Happy Tunes, hohes Tempo, französischer Charme und kanadische Lässigkeit, Akkordeon, Drehleier, Fiddle, foot tapping und und und... Wie gemacht für einen sommerlichen Festivalabend im Park.

Die Gewinner der Weltmusikpreise 2018

Hauptpreis: Cymin Samawatie
Förderpreis: Dine Doneff & Maria Dafka
Ehrenpreis: Michael Kleff
Festivalpreis: Gisbert zu Knyphausen

Preisträger-Konzerte und Verleihung der RUTH am Samstag, 7. Juli auf der Heidecksburg!


Germany  Irish Heartbeat 2018

Irish Heartbeat

Irish Heartbeat 2018

www.irishheartbeat.eu

Let’s celebrate St. Patrick’s Day!

feat.

Teresa Horgan & Matt Griffin - Heading for Folk Heaven

Réalta - A bright new star in Irish Folk

Screaming Orphans - When gravel and honey collide

Session


09.03. Torgau - Kulturhaus
10.03. Netphen - Georg-Heimann-Halle
11.03. Nienburg -Theater
12.03. Eisleben - Kulturwerk MSH (ehem. Landesbühne) 19 3o
13.03. Aschaffenburg - Colos Saal 
15.03. Leverkusen - Scala  19 3o
16.03. Bayreuth - Das Zentrum
17.03. Garching - Bürgerhaus  
18.03. Traunreut - K1   19 oo
19.03. Aalen - Turn- und Festhalle Fachsenfeld
20.03. Augsburg - Parktheater Göggingen 19 3o
21.03. Illingen - Illipse  
22.03. Reutlingen - FranzK 
23.03. A - Hohenems - Löwensaal 


Germany  Irish Spring 2018

Irish Spring

Irish Spring 2018:
Zwischen Tradition & Moderne


www.irishspring.de

Festival of Irish Folk Music

High Time - Music and Steps from Connemara
Cassie & Maggie Mac Donald - Celtic Drive and Dance from Nova Scotia
Ríanta High Energy Trad Folk
Festival Finale Session

09.03.2018	50169 Kerpen    Erfthalle Türnich   20:00
10.03.2018	49767 Twist    Heimathaus  20:00
11.03.2018	26849 Filsum    Rathaus Filsum  20:00
12.03.2018	31535 Neustadt    Schloss Landestrost  20:00
13.03.2018	01097 Dresden     Dreikönigskirche  
14.03.2018	04277 Leipzig    Werk 2  20:00
15.03.2018	10961 Berlin    Passionskirche Kreuzberg  20:00
16.03.2018	95233 Helmbrechts    Bürgersaal   20:00
17.03.2018	85051 Ingolstadt    Kulturzentrum neun  20:00
18.03.2018	76131 Karlsruhe    Tollhaus  19:00
19.03.2018	72072 Tübingen    Sudhaus  20:00
20.03.2018	36110 Schlitz    Schloss Hallenburg  20:00
21.03.2018	88471 Laupheim     Schloss  20:00
22.03.2018	53840 Troisdorf    Stadthalle  20:00
23.03.2018	28816 Stuhr    Gutsscheune Varrel  20:00
24.03.2018	36179 Bebra    Ellis Saal  20:00
25.03.2018	64625 Bensheim    Parktheater  19:00

Stephen Doherty Noriana Kennedy Nicola Joyce Rura

Irish Spring, Ellis-Saal Bebra, 2. März 2013


  Irish Folk Festival - Music knows no border Tour – 13.10 - 18.11.2018



Irish Folk Festival @ FROG

www.irishfolkfestival.de

Das Irish Folk Festival geht vom 13.10. bis zum 18.11.2018 zum 45. Mal auf Tournee. Bisher wurde das IFF von mehr als einer Million Menschen besucht. Ein paar Medienvertreter meinen, es sei Europas kontinuierlichste und dienstälteste Tournee.

Der Headliner 2018 sind „THE OUTSIDE TRACK“, die 2015 den Preis der deutschen Schallplattenkritik gewinnen konnten. Die schottische Harfenistin Ailie Robertson bringt als Co-Headliner ihr Projekt „TRADITIONAL SPIRITS“ zur Aufführung. Es ist der Soundtrack zur TV-Dokumentation über die schottischen Single Malt Whisky Brennereien. Die Doku lief bereits mehrfach auf ARTE und 3SAT und die CD mit dem Soundtrack wurde anschließend tausendfach bestellt. Last but not least sind noch zwei Duos dabei, die es in sich haben…

Das Tour Motto lautet „Music knows no borders“. Die Künstler sind gebeten, über den BREXIT und was dieser für Irland bedeuten mag, zu reflektieren. Eines ist sicher: Die Briten bekommen ihr Fett weg.

Music knows no border Tour – 13.10 - 18.11.2018

ft.

The Outside Track

Ailie Robertson's Traditional Spirits

Joanna Hyde & Tadhg O Meachair

Christy Barry & James Devitt


  Akkordeonale 2018 - Internationales Akkordeon Festival

Servais Haanen

"Temporale"

www.akkordeonale.de

Akkordeonale 2018 - Internationales Akkordeon Festival

04.04.2018	76131 Karlsruhe    Tollhaus  20:00
05.04.2018	72762 Reutlingen    franz k  20:00
06.04.2018	35037 Marburg    KFZ   20:00
07.04.2018	48268 Greven    Kulturzentrum GBS (Ballenlager)  20:00
09.04.2018	31535 Neustadt    Schloss Landestrost  20:00
10.04.2018	01097 Dresden     Dreikönigskirche  20:00
11.04.2018	36110 Schlitz    Schloss Hallenburg  20:00
13.04.2018	10961 Berlin    Passionskirche  20:00
14.04.2018	28816 Stuhr    Gutsscheune Varrel  20:00
15.04.2018	53129 Bonn    Harmonie  19:00
16.04.2018	56072 Koblenz    Cafe Hahn  20:00
17.04.2018	04277 Leipzig    Werk 2  20:00
18.04.2018	73734 Esslingen    KUZ Dieselstraße  20:00
19.04.2018	88212 Ravensburg    Zehntscheuer  20:00
21.04.2018	92237 Sulzbach-Rosenberg    Capitol  20:00
22.04.2018	85221 Dachau    Friedenskirche  19:00
23.04.2018	86199 Augsburg    ParkTheater Göggingen  19:30
24.04.2018	55122 Mainz    Kultur im SWR Foyer  19:00
25.04.2018	50169 Kerpen    Erfthalle Türnich   20:00
26.04.2018	34127 Kassel    Adventskirche  20:00
27.04.2018	07743 Jena    Volkshaus  20:00
28.04.2018	91154 Roth    Kulturfabrik  20:00
29.04.2018	57610 Altenkirchen    Stadthalle  20:00
30.04.2018	89073 Ulm    Pauluskirche  20:00
01.05.2018	A-6850 Dornbirn    Spielboden  20:00
02.05.2018	75172 Pforzheim    Kulturhaus Osterfeld  20:00
04.05.2018	63303 Dreieich    Bürgerhaus Sprendlingen  20:00
06.05.2018	82256 Fürstenfeldbruck    Veranstaltungsforum  19:00
07.05.2018	67433 Neustadt    Roxy  20:00
08.05.2018	79761 Waldshut-Tiengen    Ali Theater  20:00
09.05.2018	77654 Offenburg    Reithalle  20:00


  Folk Club Bonn



"50 Jahre Bonner Folkclub!"

folk-club-bonn.blogspot.com

Das nächste Treffen des Folk Club Bonn findet statt

am 6. April 2018

Dotty’s Sports Bar und Restaurant
(Öffentliches Vereinshaus des Bonner Tennis und Hockey Vereins - BTHV)
Christian-Miesen-Straße
53129 Bonn (Dottendorf)

ab 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

wie immer: Eintritt frei

Das Thema des Abends lautet: „Kinder“

Featured Artists: The Great Plains (Saskia & Darrel aus Kanada), 
Richard de Bastion (England/Berlin) und Paul O’Brian (Irland)


Die Programmplanung für das Jahr 2018 lautet:

4. Mai, Thema „Ungewöhnliche Kombinationen“, 
Featured Artist: Daria Kulesh (Russland/England)

1. Juni, Thema „Louisiana”, 
Featured Artists Fil Campbell und Tom McFarland (Nordirland)

6. Juli, Thema “A Capella” 

7. September, Thema „Celtic Air”, 
Featured Artists: Dancing Voices (Carieke und Jouke aus Groningen NL)

5. Oktober, Thema „Morgen/Abend”, 
Featured Artists: Stefan Mönkemeyer und Matt Robb (Köln)

2. November, Thema „Licht und Dunkel”, 
Featured Artists: David Blair (England/Bonn) und Heike Winkhaus (St. Augustin)

7. Dezember, Thema „Lieder über Züge“, 
Special Guest: Simon Kempston (Edinburgh, Schottland)


  19. MUSICA ANTIQUA VIVA

Musica Antiqua Viva

"Zeitlose Mittelaltermusik"

www.spectacu
lum-mundi.de

Zum 19. Mal heisst es: MUSICA ANTIQUA VIVA – die alte Musik lebt! Die musikalische Welt des Mittelalters war so facettenreich und bunt wie das Zeitalter selbst! HÖREN & STAUNEN, ERLEBEN & GENIESSEN, VERSINKEN & ENTSCHWEBEN, TANZEN & TOBEN!




  48th LORIENT INTERCELTIC FESTIVAL: Year of Wales



"Year of Scotland 2017"

www.festival-interceltique.bzh

From 3 to 12 August 2018, the festival-goers will discover a Lorient Interceltic Festival under the emblem of the dragon: Wales will be the country guest of honour this summer in Lorient!

The poster of this edition, unveiled last January, sets the pace mixing the different symbols of the country guest of honour: the red dragon and the triple harp, national instrument.

Apart from an important Welsh delegation, the festival will welcome 4,500 artists coming from all around the world to share their common culture, despite the thousands of kilometers that set them apart the rest of the year.

750,000 festival-goers, 1,600 volunteers, 200 shows, 12 creations, 12 stages, 9 Celtic countries...

The 2018 teaser!

The biggest gathering of Celtic culture and recognized as one of Europe’s largest festivals by the European Commission in 1996, the Lorient Interceltic Festival takes place every summer in Brittany (France). The Lorient Interceltic Festival (LIF) is first and foremost a ‘human adventure’, where intercultural exchange is a priority. Down through the years the LIF has successfully created a concept that goes beyond borders and national or regional identities. English-speaking countries such as Scotland, Wales, Cornwall, the Isle of Man, and Ireland; Spanish-speaking Galicia and Asturias; and Australia and Acadia, representative of the Celtic Diasporas, are the principal nations that participate every year in Lorient in a celebration of a shared culture with their Breton cousins.

48th LORIENT INTERCELTIC FESTIVAL

Year of Wales

3 to 12th August 2018


Overview of the line-up

Manic Street Preachers
Yann Tiersen Solo
Gilles Servat
Denez Prigent and The Brittany Symphony Orchestra 
Elephant Sessions 


  Fairport’s Cropredy Convention 2018



www.fairportconvention.com

Fairport's Cropredy Convention music festival today (Monday 19 March 2018) announces that Brian Wilson will perform the legendary Beach Boys album Pet Sounds at Cropredy on Thursday 9 August 2018.

Acclaimed for its ambition and sophistication, Pet Sounds is widely acknowledged as one of the most influential albums of all time. Released in 1966, Wilson's masterpiece is number 2 in the Rolling Stone '500 Greatest Albums of All Time' list, only beaten to the top spot by The Beatles’ Sgt Pepper.

The festival will be held over three days (Thursday 9, Friday 10 and Saturday 11 August 2018) at Cropredy near Banbury, Oxfordshire.

Thursday opens with host band Fairport Convention who will play a short welcome set. Fairport are followed by Smith & Brewer, a talented Americana guitar duo featuring close harmony vocals. Police Dog Hogan deliver their own brand of exhilarating Country-tinged rock. Ever-popular folkrockers Oysterband will make their first appearance at Cropredy since 2004 and they will be followed by Thursday’s headliner, Brian Wilson.

On Friday,Cropredy will open with a set by the BBC Young Folk Award winner followed by newcomers Midnight Skyracer who describe their music as ‘Anglo-Irish girl-power Bluegrass’. Favourites of the Cropredy crowd The Travelling Band make a welcome return with their blend of Mancunian Americana and indie folkrock. Cregan & Co features Jim Cregan, best known for his associations with Family, Cockney Rebel and Rod Stewart. Le Vent du Nord will perform traditional Québécois music with infectious enthusiasm before former frontman of Marillion, Fish makes his second appearance at Cropredy. Mercury-nominee Kate Rusby (Folk Singer of the Year and Best Live Act winner at the BBC Folk Awards) makes her Cropredy debut before Friday’s headline act Levellers celebrate their thirtieth anniversary with a welcome return to Cropredy.

Saturday sees BAFTA nominee Richard Digance getting the day off to a flying start. Sets from Eric Sedge and The Bar-Steward Sons of Val Doonican precede singer-songwriter Will Varley who makes his first appearance at Cropredy with his band. Folk Award winner Sam Kelly & The Lost Boys are newcomers to the festival and so are Afro Celt Sound System who fuse traditional Irish and West African music in a thrilling mix. They will be followed by a solo set from Scottish singer-songwriter Al Stewart before Fairport Convention and guests take the stage for their traditional two-hour-plus Saturday headline show.


  Irish Music Stories Podcast

Shannon Heaton

"Tell You In Earnest"

www.shannonheatonmusic.com
Irish Music Stories

"Life Through an Irish Music Lens"

www.IrishMusicStories.com

Irish Music Stories is the podcast about traditional music, and the bigger stories behind it. Hear the newest episode...

For Episode 15, I explore the heartbeat of Irish music with fiddle player Eileen Ivers, dancer Nic Gareiss, mandolin player Marla Fibish, and accordionist Jimmy Keane. In these great chats, and with lots of musical examples, we consider how our instruments, our bodies, our intentions, our culture, and magical forces shape how we play and dance to traditional tunes. I hope you'll join my exploration of trad rhythm, to learn more about Irish music and dance, and the people behind it.

Download at your convenience, and/or subscribe to Irish Music Stories in iTunes or your fave podcast catcher.


  30. International Africa Festival Würzburg



Africa Festival @ FROG

www.africafestival.org

In diesem Jahr treten erstmals 23 Musikgruppen auf dem 29. Internationalen Africa Festival auf. Die Musiker präsentieren sich auf der neuen traditionellen Bühne unter der Brücke der Deutschen Einheit, auf der Offenen Bühne und im Zirkuszelt sowie im Rahmen der Straßenparade.

Nachdem die Headliner schon seit November feststehen (Faada Freddy, Wally Seck, Dellé, Salif Keita uvm.), wurden jetzt auch die Bands der Offenen Bühne bestätigt: Neben bewundernswerten Frauen, die sich für die Rechte der Frauen stark machen, wie Sister Fa und Inna Modja, werden auf dem 29. Internationalen Africa Festival auch senegalesische Bands wie Assane Thiam & Tama Band Dakar, Takeifa, Moussa Ndiaye sowie die Sängerin Awa Ly auftreten. Von den kapverdischen Inseln werden Elida Almeida und Tibau Tavares Feat. Pupkulies & Rebecca dabei sein. Aus Benin kommt Fafa Ruffino, die mit ihrer Stimme an die junge Angeliqué Kidjo erinnert. Die bekannten Reggae Musiker Mellow Mark und Jahcoustix beenden am Samstag und Sonntag die Offene Bühne.

Auf der neuen, traditionellen Bühne können die Besucher unter der Brücke, neben dem Basar, täglich ursprüngliche Musik aus Westafrika (Guinea, Gambia, Senegal und Ghana) kennenlernen. Sie wird auf verschiedenen Perkussionsinstrumenten wie Saba, Djembe und Doun-Doun gespielt. Für ruhige und entspannende Klänge sorgt der senegalesische Koraspieler Saliou Cissokho aus der Casamance.

Die Straßenparade mit Musik und Akrobatik von der ghanaischen Gruppe Adesa wird Freitag bis Sonntag täglich von 13 Uhr und 15 Uhr über den Platz laufen und die jungen Besucher zum Kinderprogramm mitnehmen.

30th International Africa Festival
Würzburg, May 31st - June 3rd 2018


  12. SCHRAMMEL.KLANG.FESTIVAL 2018 - Von Wien zum Balkan



Schrammel.Klang @ FROG

www.schrammelklang.at

Musik – Natur –Theater, 6. – 8. Juli 2018 in Litschau am Herrensee (Niederösterreich)

Das 12. Schrammel.Klang.Festival begibt sich vom 6. bis 8. Juli 2018 in Litschau auf eine musikalische Entdeckungsreise von Wien bis zum Balkan. Josef Schrammel konnte 1869 auf seiner Orientreise viele südländische Musikeindrücke sammeln. In diesen Genuss sollen auch die Besucherinnen und Besucher des Festivals 2018 kommen.

Bläserensembles bilden den Auftakt wie den Abschluss des Festivals. Am 6. Juli eröffnet das viel gepriesene österreichische Ensemble Federspiel, u. a. Gewinner des Publikumspreises bei den Austrian World Music Awards 2015. Beim Abschlusskonzert wird die zwölfköpfige Balkan-Brassband Fanfare Ciocărlia am 8. Juli im Herrenseetheater für mitreißende Tanzmusik sorgen. Dazwischen musiziert wieder ein bunter Reigen an Persönlichkeiten auf über 13 Bühnen rund um den Herrensee. Mit dabei sind heuer etwa die Wiener Tschuschenkapelle, Erwin Steinhauer und Band mit einem Leopoldi-Programm, Großmütterchen Hatz & Klok, Madame Baheux, Birgit Denk, Martin Spengler, Stefan Sterzinger – um nur einige zu nennen.

Bei „Für Karl Hodina“ mit Tini Kainrath und Peter Havlicek bei der Matinee am Samstag wird dem im letzten Jahr verstorbenen vielseitigen Künstler ein Denkmal gesetzt, war er doch regelmäßig wiederkehrender Gast am Schrammel.Klang.Festival und einer der ganz Großen der Schrammelmusik.

Das Schrammel.Frühstück am Kulturbahnhof Litschau am Sonntag bestreitet heuer erstmals die Stadtkapelle Litschau mit Wienerischem.

Musik, Natur, Theater, Tanz, Kulinarik und Gemütlichkeit rund um den Herrensee, das macht das Schrammel.Klang.Festival aus.

12. SCHRAMMEL.KLANG.FESTIVAL 2018
„Von Wien zum Balkan“
6. – 8. Juli 2018
A- 3874 Litschau
im Waldviertel, NÖ
Rund um den Herrensee


  Corvus Corax: Der Fluch des Drachen



"Flucht ins Mittelalter"

www.corvuscorax.de

Vielleicht kann sich nicht jeder sofort etwas unter einem Fantastical vorstellen, doch es trifft den Kern: „Der Fluch des Drachen“ vereint die Opulenz eines energetischen Musicals mit der Wucht und Dramatik einer fulminanten Fantasy-Geschichte. Laut Definition steht Musical für eine populäre Musiktheaterform, die Musik, Schauspiel und Gesang verbindet. Fantasy gilt als Genre der Phantastik, dessen Wurzeln sich in der Mythologie und den Sagen finden. Der Fluch des Drachen bietet beides – willkommen in der Welt des Fantasticals. Ein Ding, das wirklich so neu wie groß ist, weil es bestens bekannte Akteure verschiedener fantastischer Sparten zu einem neuen Genre vereint: Das Jahr 2017 wird dereinst als Gründungsjahr des Fantasticals bezeichnet werden.

Da ist zunächst der packende Plot, der von keinem Geringeren als Markus Heitz kommt. Heitz zählt mit einer Gesamtauflage von 4,6 Millionen Büchern zu den populärsten Phantastik-Autoren des Landes, dessen Output bald schon nicht mehr in Bänden, sondern Regalmetern gemessen werden wird. Seinen Durchbruch erzielte er Anfang der Nullerjahre mit dem Fantasy-Roman „Die Zwerge“, der heute ebenso wie die Ulldart- oder Albae-Saga zur vielbändigen Fortsetzungsreihe mutierte. Er schuf aber auch sehr viele weitere Thriller, Erzählungen und anderes, das international übersetzt wurde. Von seinen über 40 Romanen standen mehr als die Hälfte auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Von Heitz’ Geschichten kommt man schwer wieder los, stets sind sie von ungeheurer Sogkraft geprägt. Das Aussparen gängiger Fantasyklischees hat er sich zum Alleinstellungsmerkmal gemacht.

Das hohe Qualitätslevel wird eins zu eins auch musikalisch umgesetzt. Corvus Corax, die Könige der Spielleute, haben die Musik geschrieben. Epische Elemente und Klangcollagen, die an Soundtracks erinnern, treffen auf authentische Musik des tatsächlichen Mittelalters und diese wieder auf popmusikalische Strukturen und Melodiebögen aus der Jetztzeit, wie man sie von der Band noch nie gehört hat. Unter der Ägide der Produzenten Ingo Politz und Marcus Gorstein entstand eine Mischung, die atmosphärisch dicht ist, dabei auch bei längerer Handlung nie langweilt und darüber hinaus mehr als einen Ohrwurm abwirft. Jede Figur wird mit Worten und Musik charakterisiert, beides ergänzt sich perfekt und ist ohneeinander nicht vorstellbar. Die Musik unterbricht den Erzählstrang nicht, sondern erzählt ihn weiter.

Corvus Corax sind in und mit der Mittelalterszene groß geworden. Längst gibt es das hartnäckige Gerücht, dass sie die heute allerorten boomenden Mittelaltermärkte damals als Kulisse für ihre Musik erfunden haben. Insider halten das nicht für ausgeschlossen. Musikalisch war ihre Basis das gewissenhafte Studium nicht nur der Überlieferungen an Noten (eher dürftig) und Texten aus dem Mittelalter, sondern auch des Instrumentenbaus. Ihr Ehrgeiz war und ist zu wissen und den Hörern zu vermitteln, wie es wirklich geklungen hat. Gleichzeitig waren Corvus Corax immer bereit, neue Wege zu gehen: Es gab Ausflüge zu Bratzgitarren und Elektronika, Kollaborationen mit Chören und Sinfonikern, Filmmusiken in Zusammenarbeit mit Hans Zimmer, Soundtracks für Computerspiele – jetzt haben die Kolkraben wieder die Nase vorn und begründen mit dem Fantastical „Der Fluch des Drachen“ ein neues Genre.

Und es braucht noch jemanden, der uns die Geschichte erzählt. Dieser Erzähler ist der Motor hinter dem gewichtigen Projekt: Johannes Steck ist ein deutscher Schauspieler, der an einigen namhaften Theatern arbeitete und dem TV-Junkie durch etliche Serien bekannt ist. In der Fantasy-Gemeinde ist er eine feste Größe, weil er sehr viele Genre-Romane und -Serien für Hörbücher eingelesen hat, meist in seinem eigenen Tonstudio. Er ist der Erzähler des Kaltenberger Ritterturniers und hat auch diverse Erfahrungen mit Fantasy auf Livebühnen. Steck ist die „Stimme der Fantasy“ und des Drachenfluchs.

Dass diese Kreativzellen zu einander fanden, ist nicht zufällig. Zwischen Corvus Corax´ Castus und Johannes Steck keimte zum ersten Mal die Idee zu dieser Geschichte und ihrer literarisch /theatralisch / musikalischen Umsetzung, als sie bei der szenischen Umsetzung von Motiven aus der erwähnten „Zwerge“-Saga auf der Bühne standen. Das war eine mehr oder weniger opulent gerahmte Lesung. Doch sie spürten, dass die Zeit reif war für den großen Wurf. „In einer Zeit, als die Dunkelheit noch gefürchtet wurde“ beginnt die lange, geheimnisvolle Story um Ehre und Schurkerei, Treue und Verrat, Glauben und Macht. Es geht um Krone und Reich, um Kampf und Gefahr – am guten Ende wird die ehrliche, tapfere Schar natürlich die bösen, mächtigen Heerscharen besiegen. Konkret wird die Geschichte des fleißigen Schmieds Adamas erzählt, der weder Böses will noch ahnt und trotzdem plötzlich sieben Aufgaben, die es in sich haben, lösen muss, um ein Königreich zu erringen. Doch der amtierende König, der seinen Thron nicht abgeben will, hat tückische Fallen gestellt. Seine willfährigen Helfer sind ein gefährlicher Krieger und weitere ziemlich gruseleske Geschöpfe. Aber was so ein robuster Schmied ist, der kann einiges vertragen und auch austeilen. Am Ende geht es nie nur um die Krone allein, sondern auch um die Hand der dazu gehörigen Königstochter. Und hier beginnt das größte Abenteuer, das Menschen zu bestehen regelmäßig aufgegeben wird, an dessen Ende vollkommenes Glück oder trostlose Trauer in Einsamkeit stehen können: Das Abenteuer der Liebe.

Mit großer Sorgfalt wurde auch bei der Besetzungswahl agiert, allesamt bekannte Namen konnten verpflichtet werden: Alea der Bescheidene ist sonst Sänger der weithin bekannten Mittelalter-Band „Saltatio Mortis“, Holly Loose kennt man als Frontmann der Crossover-Geigen-Fraktion „Letzte Instanz“. Ji-In Cho ist die bezaubernde koreanische Röhre der Aachener Symphonic-Metaller „Krypteria“ und der Modern-Rockband „And then she came“, Birgit Ines Muggenthaler-Schmack bereichert mit ihrem Flötenspiel sonst Schandmaul und die Potsdamer Musical-Sängerin Maxi Kerber ist bekannt von „Die Betties“. Nicht zuletzt sind die überaus erfolgreiche Pagan-Folk-Band „Faun“ komplett dabei sowie ihre ehemalige Sängerin Katja Moslehner.

Die gelungene Symbiose aus spannender Handlung, mitreißender Musik und fantasievoller Ausstattung wird als Komplett-Dreifach-CD und Musik-Einzel-CD veröffentlicht. Und natürlich muss dieses Fantastical auf die Bühnen. Corvus Corax und ihr auf jeder Position optimal besetztes Ensemble starten im Winter 2017/18 die erste „Der Fluch des Drachen“-Tournee.

Video zum Fantastical der Fluch des Drachen: 'Ich bin wild und frei', das Lied der Hexe Runa

DER FLUCH DES DRACHEN
Ein Fantastical von
Corvus Corax & Markus Heitz
Veröffentlichung 28. Juli 2017


Der Fluch des Drachen Live:
 
04.08.18      Isenbüttel - Open Air am Tankumsee
30.08.18      Gars am Kamp (AT) - Opernburg
31.08.18       Gars am Kamp (AT) - Opernburg
01.09.18       Gars am Kamp (AT) - Opernburg
06.09.18      Selb - Festival Mediaval 


  20-jähriges Jubiläum des Forums der Kulturen

www.forum-der-kulturen.de

Am 16. Mai 1998 wurde das Forum der Kulturen Stuttgart e. V. von 20 Stuttgarter Migrantenorganisationen gegründet. Die nachfolgende Erfolgsgeschichte, aber auch der unerlässliche Blick in die Zukunft des Forums der Kulturen steht im Zentrum umfangreicher Jubiläumsfeierlichkeiten und Veranstaltungen, die im ersten Halbjahr 2018 das Programm des Forum beherrschen wird.

17. Sommerfestival der Kulturen: Dienstag, 17. bis Sonntag, 22. Juli 2018

Vom 17. bis zum 22. Juli verwandelt das beliebte Open-Air-Festival den Stuttgarter Marktplatz wieder in einen musikalischen Melting Pot und lädt zum Feiern ein. Das vom Forum der Kulturen Stuttgart e. V. mittlerweile zum 17. Mal veranstaltete Festival ist ein Publikumsmagnet und Raum der Begegnung und des Austauschs: Stars der internationalen Weltmusikszene bieten einen mitreißenden Konzertmix, während die Stuttgarter Migrantenvereine für kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt und das weitere Kulturprogramm sorgen. Der Markt der Kulturen reicht auch 2018 wieder bis in die Kirch-, die Hirsch- sowie die Münzstraße. Der Eintritt ist an allen sechs Tagen frei.

Interkulturelles Wochenende Made in Stuttgart: Mittwoch, 7. bis Sonntag, 11. November 2018

Alle zwei Jahre gestalten Stuttgarter Theater gemeinsam mit dem Publikum und Künstlerinnen und Künstlern ein Wochenende für heimische interkulturelle Produktionen und Projekte. Auf dem Programm stehen Theateraufführungen, Lesungen, Filme, Tanz und Konzerte sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche. Kulturschaffende verschiedener Herkunft aus der Region Stuttgart sind mit allen Kunstformen willkommen!

Die Entscheidung über das Programm trifft eine Jury aus theaterinteressierten Zuschauerinnen und Zuschauern, deren Zusammensetzung die kulturelle Vielfalt der Stuttgarter Einwohner widerspiegelt.


  Ausschreibung: "Deutscher Kinderliederpreis 2018"

www.deutscherkinderliederpreis.de

Die "Nürnberger Nachrichten" (größte Tageszeitung Nordbayerns) vergeben im Jahr 2018 zum 20. Mal den "Deutschen Kinderliederpreis" (dotiert mit 2500 Euro), diese Auszeichnung wird im Rahmen des "Geraldino Kindermusikfestivals" für ein originelles Kinderlied vergeben:

Die Teilnahme am Wettbewerb kann nur online erfolgen nach Registrierung im Portal des Kindermusikkaufhauses: http://hallo.kimuk.de/kuenstler/

Die Interpreten der drei Lieder mit den meisten Punkten werden zur Live-Präsentation nach Nürnberg eingeladen und stellen sich in der Nürnberger Tafelhalle im Rahmen des Geraldino Kindermusik-Festivals einem "Wettstreit" um den Deutschen Kinderliederpreis - gestiftet von den Nürnberger Nachrichten. Das Wettbewerbskonzert wird am Samstag, den 27.10.2018 um 15 Uhr stattfinden. Am Sonntag, den 28.10.2018 um 15 Uhr ist das Gala-Konzert mit den drei Preisträgern.

 Thema des Wettbewerbs im Jubiläums-Jahr 2018:

"Lasst uns Feste feiern!"

... thematisch passen Lieder über: 
Geburtstagsparty, Osterfest, Weihnachten, Laternenfest, Halloween, Kinderzimmer-Party, Sommerfest, Schools Out Party, etc.


Die Teilnahmevoraussetzungen: 

* Jeder Interpret darf nur mit einem Lied am Wettbewerb teilnehmen
* Dieses Lied muss für Kinder ab dem vierten Lebensjahr geeignet sein
* Das Lied darf keine Cover-Version eines Liedes sein, auch keine Teile bekannter Melodien beinhalten
* Das Lied muss in textlichem Bezug zum Jahresthema stehen
* Das Lied darf nicht in den vergangenen Jahren am Wettbewerb teilgenommen haben
*  Das Lied darf schon veröffentlicht worden sein 
  

Einsendebeginn der Wettbewerbstitel: 19. März 2018
Einsendeschluss der Wettbewerbstitel:  29. April 2018 


  Klangkosmos NRW



www.klangkosmos-nrw.de

Meistermusiker lokaler Musikenkulturen spielen 75 Konzerte in 21 Städten in NRW und bei dem Cross-Border Partner in Brüssel:

März:                     Xabier Diaz & Alvarez Brothers (Spanien) - Meister des Nova Galega Folk

April:                     Ananuri (Georgien) - Kaukasische Polyphonien und Folk

Mai:                       Peter Akwabi & Boda Boda (Kenia)  - Benga Blues aus der goldenen Zeit Ostafrikas    

Juni:                       Modern Maori Quartet (Neuseeland) - Maori Waiata Swing


  WEAN HEAN 2018 – Das Wienerliedfestival



www.weanhean.at

Das Wienerliedfestival wean hean zeigt sich seit 19 Jahren in seiner facettenreichen Vielfalt. Die Bewahrung traditioneller Wiener Musik, Stichwort: Gebrüder Schrammel, ist ebenso ein Anliegen wie die Förderung junger künstlerischer Neuinterpretationen und Perspektiven. In dieser Festivalausgabe wird ein besonderes Augenmerk auf die Literatur gelegt.

21.4. – 21.5. WEAN HEAN 2018 – Das Wienerliedfestival

FESTIVALERÖFFNUNG am 21.4.2018 (19.00 Uhr)
„Testreihe Wienerlied“

David Stellner Duo | Kurt Girk / Rudi Koschelu / Willi Lehner /
Marie-Theres Stickler | Madame Baheux | Pünklichkeit und Anarchie | Wiener
Wäsche | Poetry Slam: Yasmin Hafedh alias Yasmo,
Bauer.Schläger.Wurf.Berger, Franziska Holzheimer, Jonas Scheiner

Im WUK: 1090 Wien, Währingerstraße 59
Freier Eintritt – Spenden erbeten! 
Keine Kartenreservierung erforderlich!


  Death of piper Liam O'Flynn



Liam O'Flynn @ FROG

www.pipers.ie

Na Píobairí Uilleann (The Society of Uilleann Pipers) announces the death of its Honorary President Liam O'Flynn. During his life Liam was a great ambassador for Irish traditional music throughout Ireland and around the world. Liam was a wonderful musician, as a solo uilleann piper and as a member of Planxty in the 1970s and 1980s.

Liam's collaborations with Seán Davey included performing in the suite of music The Brendan Voyage and other pioneering orchestral works created to feature the uilleann pipes. His performances with such artists as Kate Bush, Emmylou Harris, and Mark Knopfler brought his music and uilleann piping to worldwide audiences. Liam's collaboration with poet the Nobel Prize-winning poet Seamus Heaney united two of Ireland's artistic giants.

From a musical family in County Kildare, Liam learned the pipes with Leo Rowsome at the School of Music in Dublin, and was also greatly influenced by the playing of legendary pipers Willie Clancy and Séamus Ennis. He has been an inspiration to generations of pipers, with his tuition, performances, and solo recordings being a great source of repertoire for emerging players.

Liam was a founding member of Na Píobairí Uilleann, having attended and performed at the first gathering of the organisation in Bettystown, County Meath, in 1968.

Na Píobairí Uilleann extends its sympathies to Liam's wife Jane and to his extended family. Ar dheis Dé go raibh a anam uasal.


  Alpen-KlangRausch

www.AlpenKlangRausch.at

Wie jedes Jahr laden wir ein zum Alpen-KlangRausch, der am Wochenende vom 17. bis 19. August 2018 bereits zum zehnten Mal in Ternberg suedlich von Steyr in Oberoesterreich stattfindet.

Alpen-KlangRausch ist ein entspanntes Treffen, Gelegenheit zum gemeinsamen Feiern, miteinander Tanzen und Musizieren, Essen, Ausspannen, Leute aus verschiedenen Laendern, musikalischen Richtungen und Interessengebieten kennenlernen. Bringt gute Laune mit, Tanzschuhe, Instrumente, Familie und Freunde mit denen ihr gerne wieder einmal zusammen sein wollt.

Wer will, kann auch aktiv mitmachen mit eigenen Beitraegen, auftreten, Workshops oder Vortraege anbieten, Instrumente, CDs, Notenhefte ausstellen, nach Belieben miteinander musizieren, zuhorchen oder tanzen.

Idyllisch mitten in der Region Nationalpark Kalkalpen gelegen, gibt es Tanzflaeche, Saal, Zeltplatz, Workshops, offenes Tanzen, rund um eine Gastwirtschaft mit Gastgarten, Zimmern und Bogensportparcours und einer Sandkiste fuer die ganz Jungen.

In den Tagen vor dem Alpen-Klang Rausch gibt es einen mehrtaegigen Tanz&Musik-Sommercamp (13. - 15. 8. http://alpenklangrausch.at/ftm).


  Danceperados of Ireland

www.danceperados.com

Die Danceperados of Ireland treten mit der Mission an, den irischen Stepptanz von Klischees und Taschenspieler-Tricks zu befreien.

Whiskey you are the devil Tour

07.04. Mühldorf am Inn - Stadtsaal 
08.04. Germering - Stadthalle 19 oo
10.04. Stuttgart - Theaterhaus 20 oo  
11.04. Fürth - Stadthalle    
12.04. CH-Dübendorf - Pfarreizentrum LePünt 
13.04. Karlsruhe - Konzerthaus
14.04. Ravensburg - Konzerthaus  
15.04. Tuttlingen - Stadthalle 19 oo  
16.04. Bad Säckingen - Gloria 
17.04. Mutterstadt - Palatinum
19.04. Uelzen - Theater
20.04. Hamburg - Laeiszhalle
21.04. Berlin - Admiralspalast 
22.04. Templin - Multikulturelles Zentrum 17 oo
28.04. Neubrandenburg - Konzertkirche 
29.04. Minden - Stadttheater 18 oo  
30.04. Delbrück - Stadthalle
02.05. Emden - Neues Theater
03.05. Ahaus - Stadthalle
06.05. Lohr - Stadthalle 19 oo
08.05. Augsburg - Parktheater 19 3o
09.05. Augsburg - Parktheater 19 3o
10.05. Günzburg - Forum
11.05. Aalen - Stadthalle
12.05. Weiden i.d. Oberpfalz - Max Reger Halle
13.05. Langen - Neue Stadthalle 19 oo
14.05. Dresden - Boulevard Theater 


  TRAM des Balkans



"Rubber Man"

www.lesentetes.com

Pop'n Trad

TOURNÉE 2017-2018

08/06/2018 – CAPE - Centre des Arts Pluriels Ettelbruck – Ettelbruck (Luxembourg)
23/06/2018 – Fête de la Musique – Communay (69)


  Carminho



Carminho @ FROG

www.carminhomusic.com

19.04.2018 - LUDWIGSBURG - Forum am Schloßpark
21.04.2018 - MAINZ - Frankfurter Hof


  Mariza

Mariza @ FROG

www.mariza.com

13.05.2018 - BADEN BADEN - Festspielhaus
17.05.2018 - WIEN - Konzerthaus


  Calexico

Calexico @ FROG

www.casadecalexico.com

June 28
VIDA FESTIVAL
VILANOVA I LA GELTRU, SPAIN
	
June 29 - 30 
DOWN THE RABBIT HOLE
EWIJK, NETHERLANDS
	
July 1
OPENLUCHTTHEATER RIVIERENHOF
ANTWERP, BELGIUM
	
July 3
ODEON OF HERODES ATTICUS
ATHENS, GREECE
	
July 6
PARKBUHNE GEYSERHAUS
LEIPZIG, GERMANY
	
July 7
POHODA FESTIVAL
TRENCIN, SLOVAKIA
	
July 9
KINO SISKA
LJUBLJANA, SLOVENIA
	
July 18
ZELTIVAL
KARLSRUHE, GERMANY
	
July 19 - 20
COLOURS OF OSTRAVA FESTIVAL
OSTRAVA, CZECH REPUBLIC
	
July 21
NOCHES DEL BOTANICO
MADRID, SPAIN
	
Aug 10
CAPITOL
HANNOVER, GERMANY
	
Aug 11
PICTURE ON FESTIVAL
BILDEIN, AUSTRIA
	
Aug 13
EX PORT DELTA
RIJEKA, CROATIA
	
Aug 14
SCHLACHTHOF
WEISBADEN, GERMANY

Aug 15
E-WERK
ERLANGEN, GERMANY
	
Aug 17
PLACE DE PALAIS
BRUSSELS, BELGIUM
	
Aug 20
POSTEN
ODENSE, DENMARK
	
Aug 21
PUSTERVIK
GOTEBORG, SWEDEN
	
Aug 22
NALEN
STOCKHOLM, SWEDEN


  Son Del Nene

www.kramer-artists.de

El Nene, mit bürgerlichem Namen Pedro Lugo Martinez, glänzt mit seinem ungemein kraftvollen und melancholischen Gesang. Auf der Bühne wirkt er wie eine jüngere Version des weltberühmten Ibrahim Ferrer (Buena Vista Social Club), dem er nicht nur optisch zum Verwechseln ähnlich sieht, sondern mit dem er auch weltweit tourte. Von den „alten Herren“ hat er gelernt wie man den Son Cubano authentisch singt. Und zwar so überzeugend, dass er mit seiner Gruppe „Los Jovenes del Son“ den Latin Grammy gewonnen hat. In Wim Wenders Kinofilm „Musica Cubana – The Sons of Buena Vista“ spielte El Nene eine der Hauptrollen in den eindrucksvollen, musikalischen Passagen. Mal melancholisch und leise, mal überschäumend vor Lebensfreude und stimmgewaltig!

Bisher bestätigte Termine:

Fr. 04.05.18 DE-Mettmann / Neandertalhalle
Sa. 05.05.18 DE-Bocholt / Alte Molkerei
Mi. 09.05.18 DE-76532 Baden-Baden / Rantastic
Fr. 11.05.18 DE-Reutlingen / franzK
Sa. 12.05.18 DE-07743 Jena / Stadtfest
Mi. 16.05.18 DE-Remchingen / Kulturhalle
Do. 17.05.18 DE-Mühldorf a. Inn / Haberkasten
Fr. 18.05.18 AT-Rankweil / Altes Kino
Sa. 19.05.18 AT-8960 Öblarn / ku : L
Mo. 21.05.18 DE-Eisenbach / Landestheater
Do. 24.05.18 PL-Breslau / Ethno Jazz Festival
Sa. 26.05.18 AT-Dornbirn / Spielboden
Fr. 15.06.18 AT-Stumm / Stummer Schrei
Sa. 16.06.18 AT-Bludenz / Swinging Jazz Summer
Sa. 23.06.18 CH-Kilchberg / Lenzburgiade
Do. 28.06.18 HU-Budapest / MOMkult
Fr. 29.06.18 AT-Traismauer / Fine Art Galerie
Sa. 30.06.18 MC-Monaco / Festival
Fr. 13.07.18 DE-Bietigheim-Bissingen / Best of Music Festival
Sa. 14.07.18 AT-Feldkirchen / Amthof
Do. 19.07.18 LTU-Vilnius Christopher / Summer Festival
Fr. 20.07.18 LTU-Kaunas / Pazaislis Music Festival
Sa. 21.07.18 LVA-Kuldiga / Edole Castle
So. 22.07.18 DE-51377 Leverkusen / Morsbroicher Sommer
Fr. 27.07.18 DE-Thyrow / Kulturscheune
Sa. 04.08.18 DE-Naumburg / Sommerbühne
Di. 07.08.18 DE-Amberg / Kultur-Sommerfestival
Fr. 10.08.18 DE-Plauen / Malzhaus
So. 12.08.18 DE-Bad Homburg / Rheingau Musik Festival
Do. 16.08.18 DE-Trier / Brunnenhof
Fr. 17.08.18 CH-Steinhausen / kultur steinhausen


  Twelfth Day



Twelfth Day @ FROG

www.twelfthdaymusic.com

Atmospheric Folk

13.04.2018	75889 Oberotterbach    Musikantebuckl  
14.04.2018	53604 Bad Honnef    Feuerschlösschen  20:00
17.04.2018	72072 Tübingen    Sudhaus  20:00
19.04.2018	88471 Laupheim    Schloss Großlaupheim  20:00
20.04.2018	66115 Saarbrücken    ZBB Breite 63   20:00
21.04.2018	Leipzig     Frauenkultur   


  Kari Bremnes Band

Kari Bremnes @ FROG

www.karibremnes.no

24.04.2018 Leipzig / Haus Leipzig

25.04.2018 Berlin / Columbia Theater

26.04.2018 Ettersburg / Schloss Ettersburg Pfingst Festival

27.04.2018 Darmstadt / Centralstation

28.04.2018 Freiburg / Jazzhaus

29.04.2018 Karlsruhe / Tollhaus

01.05.2018 Düsseldorf / Savoy Theater

02.05.2018 Oldenburg / Kulturetage

03.05.2018 Hamburg / Gruenspan

04.05.2018 Worpswede / Music Hall

05.05.2018 Kiel / Max

06.05.2018 Hannover / Pavillon 


  Red Hot Chilli Pipers



RHCP @ FROG

www.rhcp.scot

Tourtermine Deutschland 2018

11. April
Lünen
Heinz Holpert Theater

12. April
Bensheim
Musiktheater Rex

13. April
Nienburg/Weser
Theater auf dem Hornwerk
!SOLD OUT!

14. April
Oberhausen
Resonanzwerk

15. April
Wuppertal
Börse

17. April
Illingen
Illipse

18. April
Nürnburg
Hirsch

20. April
Osnabrück
Rosenhof

21. April
Hamburg
Markthalle

08. Juni
Bad Zwischenahn
Park der Gärten

09. Juni
Poyenberg
Irish Folk Open Air
!SOLD OUT!

03. August
Wacken
Wacken Open Air 


  The Henry Girls



Henry Girls @ FROG

www.thehenrygirls.com

Irish Americana Folk

04.10.2018 	51656 Wiehl    Burghaus Bielstein  20:00
07.10.2018 	25335 Elmshorn    lStiftskirche- Lottes Musiknacht   19:00
09.10.2018 	34117 Kassel    Theaterstübchen  20:00
10.10.2018 	95233 Helmbrechts    Textilmuseum  20:00
11.10.2018 	97996 Niederstetten    KULT  20:00
12.10.2018 	90530 Wendelstein    Jegelscheune  20:00
13.10.2018 	71672 Marbach    Schlosskeller  20:00
14.10.2018 	79098 Freiburg    Wodan Halle  20:30
18.10.2018 	84533 Haiming    Saal Unterer Wirt  20:00
19.10.2018 	73312 Geislingen    Rätschenmühle  20:00
20.10.2018 	87600 Kaufbeuren    Kolpinghaus  20:00
21.10.2018 	90765 Poppenreuth    Pfarrscheune   19:00
25.11.2018 	58313 Herdecke    Werner Richard Saal   13:00


  Latin Quarter

Latin Quarter @ FROG

www.latinquartermusic.com

Latin Quarter wurde 1984 gegründet, aber erst mit dem Erfolg ihres ersten Albums Modern Times 1986, wurde die Band einem breiteren Publikum bekannt. Mit Hits wie „Radio Africa” und „The New Millionaires”, verkaufte es sich mehr als 300.000 Mal und wurde von der New York Daily News als „One of the most exquisite electro-pop albums ever to come out of England“ bezeichnet.

The Pantomime of Wealth ist das mittlerweile vierte Album von Latin Quarter seit 2012 und die Band stuft es als ihre bis dato stärkste Produktion ein. Es wird am 13.04.2018 bei Westpark Music veröffentlicht.

11.04.2018 Kaiserslautern / Irish House
12.04.2018 Oldenburg / Cadillac
13.04.2018 Essen / Grend
14.04.2018 Bremen / Kito
15.04.2018 Miltenberg / Beavers
17.04.2018 Blankenburg / Altes E-Werk
18.04.2018 Hamburg / Downtown Bluesclub
19.04.2018 Hannover / Kulturzentrum Faust
20.04.2018 Bordesholm / Savoy-Kino
21.04.2018 Alfeld / Privatshow
22.04.2018 Elleben / Privatshow
23.04.2018 Dresden / Dreikönigskirche
25.04.2018 Küps / TECnet Club
26.04.2018 Freiburg / Schlosscafé
27.04.2018 Stuttgart / Laboratorium
28.04.2018 Wolfach / Klausenbauernhof
29.04.2018 Marbach / Schlosskeller 


  Emel

www.emelmusic.com

12.04.2018 Karlsruhe – Tollhaus
14.04.2018 Hannover - Pavillon 
15.04.2018 Berlin – Lido
28.06.2018 Lärz - Fusion Festival
20.07.2018 Reutlingen - Inter:Komm! Festival
27.07.2018 Augsburg - Festival der Kulturen mit den Augsburger Philharmonikern 


  Gordie Tentrees & Jaxon Haldane

www.tentrees.ca

Tour April 2018

05.04.2018 DE-Hamburg, Kukuun

06.04.2018 DE-Hamburg, Soundyard

07.04.2018 DE-Warnemünde, Ringelnatz

08.04.2018 DE-Bordesholm, Private Show

09.04.2018 DE-Kiel, Waldhaus Kiel

10.04.2018 DE-Dillenburg, Erbse

11.04.2018 DE-Viersen, Tommy’s Workshop 

12.04.2018 DE-Herzogenaurach, Private Show

13.04.2018 DE-Göttingen, City Limits

14.04.2018 DE-Berlin, Fahrradkeller

15.04.2018 DE-Hameln, Sumpfblume

16.04.2018 DE-Frankfurt, Der kleine Mann mit dem Blitz

17.04.2018 DE-Villingen-Schwenningen, Scheuer

18.04.2018 DE-Waldkraiburg, Haus der Kultur

19.04.2018 DE-Hilden, Roger’s Blues Bar

20.04.2018 DE-Bad Frankenhausen, Panorama-Museum

21.04.2018 DE-Lauchhammer, Real Music Club 


  Reto Burrell

Reto Burrell @ FROG

www.retoburrell.ch

Das nunmehr zehnte Studio-Album des Künstlers kommt so rotzig und frech daher als würde es sich um ein Debüt-Album handeln. Verpackt RETO BURRELL sonst eher selbst Erlebtes in seine Songs, verarbeitet „Shampoo or Gasoline“ vor allem Gesellschaftskritik: Wie immer direkt, schnörkellos und guter Laune. Ab April geht es wieder in Europa auf Tour!

27.04.2018 DE-Wesel, JZ Karo

28.04.2018 DE-Bordesholm, Albatross

03.05.2018 DE-Stuttgart, Laboratorium

05.05.2018 DE-Singwitz, Kesselhauslager

09.05.2018 DE-Mülheim/Ruhr, Freilichtbühne

12.05.2018 DE-Reitwein, Heiratsmarkt

18.05.2018 ES-Castellón, Veneno Stereo

19.05.2018 ES-Murcia, Garaje Beat

23.05.2018 ES-Barcelona, Rocksound

24.05.2018 ES-Zaragoza, Sweet Caroline

25.05.2018 ES-A Coruna, Mardi Gras

26.05.2018 ES-Vigo, Sala Rouge

27.05.2018 ES-Aldeamayor de San Martín, El Zagal

30.08.2018 DE-Villingen-Schwenningen, Scheuer-Hoffest

29.09.2018 CH-Spiez, Rox Bar

04.10.2018 CH-Hasliberg, Wetterhorn

20.10.2018 CH-Ebikon, Hangover Bar

09.11.2018 CH-Seewen, Gaswerk

16.11.2018 CH-Lenzburg, Baronessa


  Anxo Lorenzo



Anxo Lorenzo @ FROG

www.anxolorenzo.com

5 julio, Leeds, UK

7 julio, London

8 julio, Priddy Festival, Uk

21 julio, Lille - North of France Celtic Trad. Festival

28 julio, Zilleghem Folk Festival, Bélgica.

7 y 8 agosto, LORIENT

17 agosto, Piping Live! , Glasgow

21 agosto, Skye Festival, Glasgow

16, 17 y 18 noviembre, William Kenndy Piping Festival, Irlanda del Norte


  Twin Bandit

Twin Bandit @ FROG

www.twinbandit.com

Twin Bandit haben weltweit über 15 Millionen Streams gesammelt und sind regelmäßig auf Spotify Playlisten wie Folk & Friends, Fresh Folk, Acoustic Covers, The Pulse of Americana, Happy Folk vertreten. Ihr Debütalbum For You wurde von The Bluegrass Situation, Folk Alley, Exclaim, The Province, Georgia Straight und vielen weiteren hoch gelobt. Mit ihrem Cover von Milky Chances Welthit "Stolen Dance" haben sie bereits über 18 Millionen Streams gesammelt.

Hannah Walker und Jamie Elliott, besser bekannt als das in Vancouver ansässige Indie-Folk-Duo Twin Bandit, kommen für mehrere Headline-Shows nach Europa. Die Tour beginnt am 18. April in Deutschland in der Liederbuchkirche Lichtentanne und endet am 5. Mai in Genf. Während dieser Tour werden sie ihr aktuelles Album Full Circle vorstellen.

18.04. DE-Lichtentanne – Liederbuch
20.04. DE-Freiburg – The Great Rang Tang Teng
21.04. DE-München – Vintage Pub
23.04. DK-Kopenhagen – Vega
25.04. UK-London – The Islington
26.04. UK-St. Davids – The Meadow
28.04. BE-Eeklo – N9
29.04. NE-Purmerend – P3
01.05. LUX-Luxembourg – Konrad Café
02.05. CH-Bern – Hush Hush
03.05. CH-Olten – Vario Bar
04.05. CH-Nyon – La Paranthèse
05.05. CH-Genf – Le Cabinet 


  Midnight Skyracer

www.midnightskyracer.com

Girl Power Bluegrass

08.05.2018 	72072 Tübingen    Sudhaus  20:00
09.05.2018 	CH-8820 Wädenswil    Fabrikbeiz  20:00
11.05.2018 	07743 Jena    Frühlingsfest  21:00
12.05.2018 	76887 Böllenborn    *privat*  20:00
13.05.2018 	79098 Freiburg    Wodan Halle  20:30
14.05.2018 	72574 Bad Urach    Kaufmännische Schule - Neubau  19:00
15.05.2018 	85049 Ingolstadt    Neue Welt   20:30
16.05.2018 	80995 München    Rattlesnake Saloon  20:30
17.05.2018 	89269 Vöhringen-Illerberg    Clubheim  20:00
18.05.2018 	CH-8911Rifferswil    Schwiizer Pöschtli   20:15
19.05.2018 	CH-6218 Ettiswil    Spring Bluegrass Festival Willisau  16:00


  Levellers 30th Anniversary - One Way of Life European Tour 2018



Levellers @ FROG

www.levellers.co.uk

Das Jahr 2018 steht für die LEVELLERS ganz im Zeichen ihres "30th Anniversary"-Bandjubiläums: die Veröffentlichung ihres Akustik-Albums "We The Collective", zwei intime Sommer-Konzerte in Essen und Hannover und als krönender Jahresabschluss fünf weitere Shows im Rest der Republik.

Schon ihre ersten Auftritte in Brighton im Frühjahr 1988 machten die LEVELLERS zu einer Band, welche sich rasch eine große Fangemeinde aufbauen konnte. Ihre Musik appellierte gleichermaßen an Kopf, Herz und Füße. Im Laufe der Jahre hat sich der Status der Band stetig entwickelt, aber die grundlegende Menschlichkeit, die ihre Musik untermauert, ist konstant geblieben. Oft politisch, gelegentlich wütend, aber immer großherzig, wurden ihre Lieder sofort zu Hymnen.

Im März 2018 veröffentlichte das Sextett ihr Akustik-Album "We The Collective". Dafür nahmen sich LEVELLERS ein kleines Streicherensemble, verpflichteten den legendären Produzenten John Leckie (Radiohead, The Stone Roses) und verpassten acht ihrer erfolgreichsten Singles - inklusive "Liberty" und "One Way" - ein neues akustisches Gewand. Die Band präsentiert das Album im Juni zunächst mit zwei exklusiven Akustik-Konzerten und kommt im November wieder, um ihr 30-jähriges Bestehen dann in gebührendem Rahmen mit ihren Fans zu feiern.

02.11.2018 Köln Luxor

03.11.2018 Berlin Lido

04.11.2018 Hamburg Fabrik

08.11.2018 München Technikum

09.11.2018 Frankfurt Batschkapp


  Weiherer



Weiherer @ FROG

www.weiherer.com

11.04.2018 A-1010 Wien Salon Schräg (solo)
12.04.2018 A-5241 Maria Schmolln Kirchenwirt (solo) *** AUSVERKAUFT ***
13.04.2018 D-83080 Oberaudorf Oberaudorfer Privatbrauerei (solo)
14.04.2018 D-93333 Neustadt a.d.Donau Ramasuri Irnsing (solo) *** AUSVERKAUFT ***
15.04.2018 D-89284 Pfaffenhofen a.d.Roth Fiddlers Green (solo)
19.04.2018 D-85354 Freising Lindenkeller (solo)
20.04.2018 D-94315 Straubing Gasthof Reisinger (solo)
21.04.2018 D-92289 Ursensollen Kubus (solo)
22.04.2018 D-09661 Hainichen Ratskeller (solo)
26.04.2018 D-94032 Passau ScharfrichterHaus (solo)
27.04.2018 D-70469 Stuttgart Theaterhaus (solo)
28.04.2018 D-86529 Schrobenhausen Herzog-Filmtheater (solo)

05.05.2018 D-91096 Möhrendorf bei Erlangen Gemeindescheune (solo)
11.05.2018 D-69509 Mörlenbach Live Music Hall Weiher (solo)
12.05.2018 D-54290 Trier TUFA (Liedermacherfestival u.a. mit Sarah Lesch)

09.06.2018 D-83352 Altenmark a.d.Alz Baumburger Kultursommer (solo)

01.07.2018 D-84048 Unterempfenbach bei Mainburg Festival Holledau (mit Band)
08.07.2018 D-91710 Gunzenhausen Bürgerfest (mit Band)
14.07.2018 D-90403 Nürnberg BioErleben (mit Band)
21.07.2018 D-25541 Brunsbüttel Wattolümpiade (Kurzprogramm - solo)
26.07.2018 D-80639 München Backstage - Free and Easy Festival (mit Band)


  Megan Nash

www.megannash.ca

11.04.2018 DE-Hamburg, Kukuun w/ Shred Kelly

12.04.2018 DE-Jena, Fiddler’s Green w/ Shred Kelly

13.04.2018 DE-Berlin, Monarch w/ Shred Kelly

14.04.2018 DE-Köln, Yard Club w/ Shred Kelly

17.04.2018 AT-Wien, Chelsea w/ Shred Kelly

19.04.2018 CZ-Prag, Klub 007 w/ Shred Kelly

21.04.2018 CH-Basel, Parterre w/ Shred Kelly

22.04.2018 DE-München, Milla Club w/ Shred Kelly

23.04.2018 DE-Dresden, Ostpol w/ Shred Kelly


  Sharon Shannon + Band - Sacred Earth Tour 2018



Sharon @ FROG

www.sharonshannon.com

Viele Jahre haben wir es vergeblich versucht, doch nun kommt der weibliche Mega-Star, der traditionellen Irischen Musik endlich nach Deutschland. Sharon Shannon ist eine von Irlands bekanntesten Musikerinnen, ein ehemaliges Mitglied der schottisch-irischen Band „THE WATERBOYS“ und eine begnadete Solokünstlerin. Die Akkordeonspielerin aus Irland hat einen legendären Ruf und ist berühmt für das Zusammenführen verschiedenster Musik-Genres, wodurch sie ihren einzigartigen Stil auch im musikalischen Bereich von Country, Reggae, Hip-Hop, Dance und Klassik einweben konnte.

Sharons Band ist mit Weltklasse-Musikern bestückt, dabei sind:

Tour Termine Deutschland 2018

20. Oktober                       Oberhausen                                     Zentrum Altenberg

21. Oktober                       Bonn                                                    Harmonie

23. Oktober                       Leipzig                                                Kulturfabrik

24. Oktober                       Nürnberg                                           Gutmann

25. Oktober                       Berlin                                                  Quasimodo

26. Oktober                       Wolfenbüttel                                  Kuba Halle

27. Oktober                       Jena                                                     Friedenskirche

28. Oktober                       Hamburg                                            Knust

30. Oktober                       Leverkusen                                       Scala

31. Oktober                       Karlsruhe                                           Badenerlandhalle

01. November                  Fulda                                                   Kulturkeller

02. November                  Kirchheim unter Teck                   Bastion

03. November                  München                                           Strom 



FolkWorld Homepage Folk & Roots Online Guide - Archives & External Links Info & Contact


FolkWorld - Home of European Music
FolkWorld Homepage
Layout & Idea of FolkWorld © The Mollis - Editors of FolkWorld